Mutter

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, ina, Mütter[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Mutter

die Mütter

Genitivo der Mutter

der Mütter

Dativo der Mutter

den Müttern

Akuzativo die Mutter

die Mütter

[1] Mutter mit Kindern: Le Repos, von William Adolphe Bouguereau (1879)
Hyph.pngSilabseparo
Mut·ter, pluralo: Müt·ter
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈmʊtɐ , pluralo:  ˈmʏtɐ 
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
,
(dosiero)
, multenombro 1:
(dosiero)
Rimoj: -ʊtɐ

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] patrino, (Technik) ŝraŭbingo, boltingo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] weibliches Elternteil; eine Frau, welche Kinder geboren hat
[2] Muttertier
[3] technisch: Matrize
[4] umgangssprachlich: Muttergesellschaft
[5] als Anrede von Würdenträgerinnen in Religionen
[6] das auf die Spindel aufgefädelte, linear bewegte Teil
[7] eine Pressvorlage für Schallplatten
[8] figurativ: übergeordnete, fruchtbare Instanz von herausragender Bedeutung
[9] Als herausragend und charakteristisch empfundener Vertreter einer Gattung, oft scherzhaft oder salopp
Nuvola kdict glass.pngDeveno
mittelhochdeutsch muoter, althochdeutsch muoter, germanisch *mōder-, indogermanisch *mátēr „Mutter“; das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Alte (salopp), Erziehungsberechtigte, Mama, Mami, Mammi, Mutti, Muttl, Muttel, Muttchen, Ma
[2] Muttertier
[3] Gussform, Mutterform
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] Erzeugerin
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] Kind, Sohn, Tochter, Vater
[2] Junges
[3] Patrize
[4] Tochter

Ŝablono:Männliche Wortformen

[1] Vater
SimilitudeL.svgMalgrandigformoj
[1] Mütterchen, Mütterlein, Muttchen
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1, 2] Elternteil
[3] Form
[4] Unternehmen
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[1] Brautmutter, Großmutter, Hausmutter, Kindesmutter, Königinmutter, Landesmutter, Leihmutter, Muttergottes, Nährmutter, Perlmutter, Pflegemutter, Puffmutter, Rabenmutter, Schwiegermutter, Schmerzensmutter, Stammmutter, Stiefmutter, Straßenstrichmutter, Urgroßmutter, Urmutter, Wehmutter, Ziehmutter
[2] Bärenmutter, Löwenmutter, Rabenmutter, Wolfsmutter
[3] Gießmutter
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Sie ist die Mutter von zwei Kindern.
[2] Die Mutter warf soeben sechs Junge.
[3]
[4]
[5] Mutter Theresa war Ordensschwester und Friedensnobelpreisträgerin.
[5] »Wenn ich vorstellen darf, das ist Mutter Margarete, unsere Klostervorsteherin.«
[6]
[7]
[8] Mutter Natur, Mutter Erde
[9] salopp: Die Mutter der Nation (etwa Mutter Beimer aus der Lindenstraße), scherzhaft: Die Mutter aller Filme (siehe etwa Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:

)

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

Mutter der Kompanie - Feldwebel
wie eine Mutter ohne Brust -
bei Mutter Grün schlafen - im Freien übernachten
Mütterchen Russland - russische Nationalallegorie (Матушка-Россия, Mátuschka-Rossíja)
Mutter Erde
Mutter Natur

Proverboj

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste - Porzellan ist zerbrechlich und muss mit Vorsicht behandelt werden
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
Adjektive: alleinerziehende, alleinstehende, leibliche, junge, berufstätige, ledige, kranke, tote Mutter
Verben: erzählen, fragen, sagen, rufen, schimpfen, sterben, weinen
Nomen: Ehefrau, Großmutter, Hausfrau, Kind, Schwester, Sohn, Tochter, Vater
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1] Aalmutter, bemuttern, mütterlich, Müttersterblichkeit, Mütterzentrum, mutterlos, mutterseelenallein, Gebärmutter, Mutterband, Mutterboden, Muttererde, Mutterfreuden, Müttergenesungswerk, Muttergestein, Mutterglück, Muttergottes, Mutterhaus, Mutterherz, Mutterkomplex, Mutterkorn, Mutterkreuz, Mutterkuchen, Mutterleib, Muttermal, Muttermilch, Muttermund, Mutterpflanze, Mutterrecht, Mutterschaft, Mutterschiff, Muttersprache, Muttertag, Muttersöhnchen, Mutterwitz, Rabenmutter, Tagesmutter
[2] Mutterschaf, Muttertier
[4] Mutterorganisation, Mutterkirche, Mutterpartei


Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 8, 9] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1] canoo.net „Mutter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mutter“ (Mutter¹, Mutter²)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMutter“.
[8] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
Crystal Clear app xmag.svg En ĉi tiu kapvorto estas la referencoj ankoraŭ ne provitaj kaj al la signifoj tute ne aŭ neakurate ordonitaj.
Bv. helpi, ilin plibonigi!
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Mutter“, Seite 640.



Open book 01.svg Substantivo, ina, Open book 01.svg Propra nomo[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo Mutter

Genitivo Mutters

Dativo Muttern

Akuzativo Muttern

Basic Notebook.svgRimarkoj
Insbesondere in der norddeutschen Umgangssprache werden manche Gattungsbezeichnungen aus dem Bereich der Familie (Vater, Mutter…) wie Eigennamen behandelt.[1] Man benutzt sie dann ohne Artikel und bildet den Genitiv mit -s, Dativ und Akkusativ mit -n.[1]
Hyph.pngSilabseparo
Mut·ter, sen-multenombra
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈmʊtɐ 
Aŭdekzemploj:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] panjo, (onia) patrino

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] landschaftlich fam. besonders norddeutsch: (eigene) Mutter (die mit „Mutter“ bezeichnet wird und nicht unter Verwendung ihres Namens)
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Mama, Mutti
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Ich kann leider nicht zu Mutters Geburtstag kommen.
[1] Muttern habe ich den ganzen Tag noch nicht gesehen.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

wie bei Muttern - wie zu Hause


Trzdukoj[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Elke Hentschel, Petra M. Vogel (Hrsg.): Deutsche Morphologie. Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin ISBN 978-3-11-018562-1, paĝo 121 (Google Books).
[1] Ŝablono:Lit-Duden: Grammatik, Seite 243.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj


Open book 01.svg Substantivo, ina[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Mutter

die Muttern

Genitivo der Mutter

der Muttern

Dativo der Mutter

den Muttern

Akuzativo die Mutter

die Muttern

[1] Mutter
Hyph.pngSilabseparo
Mut·ter, pluralo: Mut·tern
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈmʊtɐ , pluralo:  ˈmʊtɐn 
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
, pluralo:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -ʊtɐ

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] (Technik) ŝraŭbingo, boltingo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] kurz für: Schraubenmutter, welche das Gegenstück zu der Schraube bildet
Nuvola kdict glass.pngDeveno
pro la funkcio kiel ŝraŭb-kontraŭpeco, Mutter nomita, was an dem synonymen Wort Schraubenmutter verdeutlicht wird
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Schraubenmutter
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] Schraube
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1] Eisenware
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[1] Blindnietmutter, Einschlagmutter, Flügelmutter, Ganzmetallmutter, Gegenmutter, Hutmutter, Käfigmutter, Kontermutter, Kreuzlochmutter, Kronenmutter, Lochmutter, Nutmutter, Radmutter, Rändelmutter, Ringmutter, Rohrmutter, Rundmutter, Schlitzmutter, Schweißmutter, Sechskantmutter, Sicherungsmutter, Spannschlossmutter, Stellmutter, T-Nut-Mutter, Überwurfmutter, Vierkantmutter, Zapfenmutter, Zweilochmutter
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Die Stirn des Kindes schlug einen rythmisch sich steigernden, wütenden Trommelwirbel gegen den Fliesenboden, und die Schrauben, Muttern, Räder, Gewinde, Nägel, Sprungfedern, Achsen, Keilriemen, Propeller, die Kurbelwelle, der Hebel, die Kupplung, die Koordinaten, Abszissen, Ebenen, Linien und Symmetrien, das ganze Räderwerk meines Kopfes lockerte sich, geriet aus den Fugen, löste sich auf, bis der arme sich in einen hohlen Kürbis verwandelte, der, blind und taub in seinem wütenden Beharrungsvermögen, noch immer antaumelte gegen die zähe Unendlichkeit der Welt. Unterdessen wechselte das abgefeimte kleine Dienstmädchen […] die Farbe von hochrot zu blaßweiß, während es sich den Bauch hielt, um nicht vor Lachen zu platzen.[1]
[1] Er brauchte lange, um die richtige Mutter zu finden, die auf die Schraube passt.
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1] Mutternschlüssel


Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
Butter, Cutter, Futter, Kutter, Luther, Lutter, munter, Muster, Putter
  1. Fernando Vallejo. Blaue Tage: Eine Kindheit in Medellín [elhispanigita de Elke Wehr]. — Frankfurto ĉe Majno, 2008, p. 5-6.