Aufbruch

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, vira[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Aufbruch

die Aufbrüche

Genitivo des Aufbruchs
des Aufbruches

der Aufbrüche

Dativo dem Aufbruch

den Aufbrüchen

Akuzativo den Aufbruch

die Aufbrüche

Hyph.pngSilabseparo
Auf·bruch, multenombro: Auf·brü·che
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈaʊ̯fˌbʁʊx 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Flag of Esperanto.svgSignifoj
[1] ekmarŝo
[2] fendo
[3] intestoj

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] Beginn eines Vorganges, bei dem sich jemand entfernt
[2] eine aufgebrochene Stelle
[3] Jägersprache: Eingeweide des erlegten Wildes[1][2][3]
[4] gehoben: geistiges Erwachen oder eine Entwicklung, welche ganz am Anfang ist
[5] Bergbau: von unten nach oben, aber nicht bis zur Erdoberfläche geführter Schacht im Grubenbau[4]
[6] das Aufbrechen von Objekten und Wertgegenständen mit Gewalt
Nuvola kdict glass.svgDeveno
mezaltgermana ūfbruch[5]
Substantivado de la verbo aufbrechen ĉiusignife per implicita derivado
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Abgang, Abmarsch, Fortgang, Fortgehen, Weggang
[1] militärisch: Abzug
[2] aufgebrochene Stelle, Bruch, Bruchstelle
[3] Gescheide
[4] Anfang, Auftakt, Beginn, Start
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[4] Umbruch, Rebellion
[5] Schacht
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Der Aufbruch vor Sonnenaufgang behagte vielen nicht, umso schöner war es aber, den Sonnenaufgang bewundern zu dürfen.
[1] Der Aufbruch zur Jagd erfüllt ihn mit Freude.
[1] Seine Frau drängt und mahnt ihm zum Aufbruch, damit er nicht wieder zu spät kommt.
[1] „Nach mancher Rast und manchem Aufbruch, nach endlosem Schauen, vielerlei Wein wurden die Windungen des Flusses gleichförmiger.“[6]
[1] „Vor seinem Aufbruch gen Osten kehrte Csoma, wenn auch nur für wenige Monate, nach Transsilvanien zurück.“[7]
[2] Niemand schert sich, die durch den Frost im Winter entstandenen Aufbrüche auf der Autobahn zu reparieren.
[3] Wer jenes Tier erlegt, hat Anspruch auf den Aufbruch.
[4] Kaiser Wilhelm II. begrüßt den Aufbruch in ein neues Jahrhundert und war für die technischen Neuerungen offen.
[4] China ist im Aufbruch.
[4] „Aus dem Kontinent des Aufbruchs wird ein Erdteil der Hoffnungslosigkeit, der Krisen und Kriege, scheinbar verdammt zu Armut und Verschuldung.“[8]
[5] Das gewählte Motto „Aufbruch[1] ins Erdinnere“ spielt einerseits an auf den mit dem Startschuss zur Bohrung gegebenen Aufbruch in eine ganz neue Dimension der Erkundung des Planeten Erde.[9]
[6] Der Aufbruch des Autos begab sich zu der Zeit, als dessen Besitzer in der Kaufhalle war.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

[1] gestiefelt und gespornt sein — zum Aufbruch bereit sein
[1] gesattelt und gespornt dastehen — zum Aufbruch bereit sein
[1] in den Startlöchern sitzen — zum Aufbruch bereit sein
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1] Aufbruchszeiten
[2] Eisaufbruch, Frostaufbruch
[4] Aufbruchstimmung
[5] Aufbrucharbeiten
[6] Aufbruchhammer, Aufbruchschutz, Aufbruchzange, Aufbruchwerkzeug, Aufbruchsversuch

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[3, 5] Serĉu artikolon en vikipedio: "Aufbruch"
[1–3, 6] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Aufbruch“.
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufbruch
[1, 4] canoo.net „Aufbruch
[1, 3, 5] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAufbruch“.
[1, 4] The Free Dictionary „Aufbruch
Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Germana Serĉu artikolon en vikipedio: "Aufbruch"
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Aufbruch“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aufbruch
[1] canoo.net „Aufbruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAufbruch“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Begriffsverzeichnis der Jägersprache
  2. Sonja Steiner-Welz: "Schriftwahl und Schriftgestaltung — Band 2"
  3. CODE-Knacker — Lexikon für Codes - Symbole - Kurzzeichen
  4. Bergbau-Schwarzwald: "Die Bergmannsprache"
  5. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „brechen“.
  6. Moselfahrt aus Liebeskummer. Novelle einer Landschaft. Bertelsmann Lesering, ohne Ortsangabe, paĝo 105. Erstveröffentlichung 1932.
  7. Der Mann, der zum Himmel ging. Ein Ungar in Tibet. Wagenbach, Berlin ISBN 978-3-8031-2578-1, paĝo 26. Englisches Original 2001.
  8. Die letzten Tage des Patrice Lumumba. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66 , Seite 140-151, Zitat Seite 151.
  9. GEOPARK Bayern-Böhmen: Aufbruch ins Erdinnere

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: Einbruch, Umbruch