ausmachen

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich mache aus
du machst aus
er, sie, es macht aus
Is-tempo ich machte aus
Participo 2   ausgemacht
Subjunktivo 2 ich machte aus
U-modo Ununombro mach aus
Multenombro macht aus
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: ausmachen (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
aus·ma·chen, is-tempo: mach·te aus, participo: aus·ge·macht
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA: ˈaʊ̯sˌmaχn̩, is-tempo: ˌmaχtə ˈaʊ̯s, participo: ˈaʊ̯sɡəˌmaχt
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
Flag of Esperanto.svgSignifoj
[1] mallumigi
[2] akordi (rendevuon), elfari, konsisti, konsistigi
[3] fari la lastan ludan movon
[6] kun dativ-objekto: per io esti ĝenita, io al iu signifi, ofendiĝi

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] ein Gerät (Lampe, Heizung, Elektrogerät etc.) abschalten, ein Feuer löschen
[2] eine Vereinbarung treffen; einen Termin festsetzen
[3] ein Spiel mit finalen Zug oder eine Angelegenheit beenden
[4] das Wesentliche an etwas sein
[5] eine bestimmte Menge darstellen
[6] mit Dativ-Objekt: durch etwas gestört werden, jemandem etwas bedeuten
[7] veraltet: etwas entfernt liegendes erkennen
[8] veraltet, ostmitteldeutsch: etwas herausnehmen, meist aus der Erde
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[2] verabreden, vereinbaren, abmachen
[4] auszeichnen, bilden, formen, darstellen
[5] betragen
[6] stören, bedeuten
[7] erkennen, erspähen, ermitteln
[8] ausgraben
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] abschalten, ausschalten, deaktivieren, auspusten, ausdrehen
[6] beeinträchtigen
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] anmachen, aktivieren, einschalten, anzünden, aufdrehen
[2] absagen
[3] eröffnen, anfangen
[8] vergraben, eingraben
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Er macht den Fernseher aus.
[1] Hast du die Heizung ausgemacht?
[1] Ich mache die Kerze aus.
[2] Es war ausgemacht, im Anzug zu erscheinen.
[3] Wenn man mit einem Buben ausmacht, sagt man Maumau.
[3] Sie machten den Streit schließlich doch vor Gericht aus.
[4] Was unsere Freundschaft ausmachte? Dass wir immer für einander da waren!
[5] Kinder machen nur einen geringen Anteil der deutschen Bevölkerung aus.
[6] »Aber was macht es dir denn aus, du Dreckstück, weiterzugehen oder umzukehren, wo du doch in jedem Fall den Berg runter mußt?«[1]
[6] Es macht mir überhaupt nichts aus, dass es heute regnet.
[7] Am anderen Ufer konnte der Forscher eine Gruppe Krokodile ausmachen.
[8] Die Bauern machten nun wie jedes Jahr die Kartoffeln aus.

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[2–5, 7–8] Goethe-Wörterbuch „ausmachen“.
[1–5, 8] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)ausmachen“.
[1–8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausmachen
[1–2, 4–7] canoo.net „ausmachen
[2, 4, 5, 7] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonausmachen“.
aufmachen, auslachen
  1. Fernando Vallejo. Blaue Tage: Eine Kindheit in Medellín [elhispanigita de Elke Wehr]. — Frankfurto ĉe Majno, 2008, p. 7.