Mann

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search

germana[redakti]

Open book 01.svgsubstantivo, vira[redakti]

Ununombro

Multenombro 1 Multenombro 2 Multenombro 3
Nominativo der Mann

die Männer die Mannen (zwei) Mann
Genitivo des Manns
des Mannes

der Männer der Mannen (zwei) Mann
Dativo dem Mann
dem Manne

den Männern den Mannen (zwei) Mann
Akuzativo den Mann

die Männer die Mannen (zwei) Mann
[1] Mann

Rimarko:

Plural 2 ist der alte Plural des Wortes; er wird heute nur auf Lehns- und Gefolgsleute (und ähnliche Gruppen) angewendet. Plural 1 ist seit dem 15. Jahrhundert üblich; Plural 3 (= Singular) ist beschränkt auf das Vorkommen in Zahlangaben.[1]

Hyph.png Silabseparo

Mann, multenombro 1: Män·ner, multenombro 2: Man·nen, multenombro 3: Mann

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: man, multenombro 1: ˈmɛnɐ, multenombro 2: ˈmanən, multenombro 3: man
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
, multenombro 1:
(dosiero)
, multenombro 2:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
, multenombro 3:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -an


Flag of Esperanto.svg Signifoj

[1] viro, (Kerl) ulo
[2] (Ehemann) edzo, (der ehemalige Ehemann) la eksedzo, (vier Mann hoch, zu viert) kvarope, (selbst ist der Mann) memfarita, (wenn Not am Mann ist) en urĝa okazo, se danĝero premas, (seinem Mann stehen) bone plenumi siajn taskojn
[3]
[4] e he!

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] erwachsener, männlicher Mensch
[2] Verkürzung von Ehemann
[3] Plural 3: Zahlklassifikator im militärischen, seemännischen und ähnlichen Sprachgebrauch
[4] kein Plural: Anrede/Interjektion: Ausruf des Erstaunens oder der Verärgerung
[5] Plural 2: Mitglied einer Anhängerschaft, Gefolgschaft von jemandem
[6] kein Plural: einzelne Person

Nuvola kdict glass.png Deveno

mittelhochdeutsch und althochdeutschman“, seit dem 8. Jahrhundert belegt, ursprünglich wahrscheinlich „denkendes Wesen“ oder „aufrecht laufendes Wesen“ [2]

Bildo sinonimo en vikivortaro.svg Samsencaĵoj

[1] Kerl
[2] Ehegatte, Ehemann, Ehepartner, Gatte, Gemahl, Gespons
[3] Kopf


Fairytale left red.png Kontraŭvortoj

[1] Frau, Weib, Junge, Kind
[2] Ehefrau, Frau, Eheweib, Gattin, Junggeselle

Malgrandigformoj:

Männchen, Männlein, Männeken

Bildo hiperonimo en vikivortaro.svg Supernocioj

[1] Mensch

Bildo hiponimo en vikivortaro.svg Subnocioj

Amtmann, Ausguckmann, Barmann, Bergmann, Bettelmann, Biedermann, Blaumann, Blödmann, Bootsmann, Buhmann, Buschmann, Butzemann, Doofmann, Edelmann, Eiermann, Eismann, Ersatzmann, Fachmann, Fahrensmann, Fährmann, Feuerwehrmann, Flachmann, Flügelmann, Forstmann, Frontmann, Froschmann, Fuhrmann, Gasmann, Gefolgsmann, Gemüsemann, Geschäftsmann, Gewährsmann,Großmannssucht, Hampelmann, Hauptmann, Hausmann, Heiermann, Hintermann, Kameramann, Kapuzenmann, Karrieremann, Kaufmann, Kaventsmann, Kirchenmann, Klabautermann, Laumann, Lebemann, Lehnsmann, Leierkastenmann, Nordmann, Obmann, Spitzenmann, Traummann, V-Mann, Vordermann, Zeitungsmann
[2] Ehemann, Exmann


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] Er ist ein kluger Mann.
[2] Nach ihrer Hochzeit lebten sie als Mann und Frau bis an ihr Ende.
[2] Darf ich vorstellen? Mein Mann.
[3] Ich brauche zwei Mann für diese Arbeit.
[3] Alle Mann an Deck!
[3] Hundert Mann und ein Befehl.
[3] „Zwangsläufig war es mit diesen zwei Mann, die ebenfalls berufstätig waren, nicht mehr möglich, den Umfang an Arbeit, der sich vorher auf 6 Mann verteilte, in Zukunft weiterhin zu erledigen.“[3]
[4] Mann, was ich doch für ein toller Typ bin![4]
[4] Mann, bist du blöd!
[5] Er rief seine Mannen zusammen.
[5] „Herr Wilhelm und seine Mannen vom Stubnblues bereiten sich auf einen stimmungsvollen Abend in der Arena vor.“[5]
[6] Sie hatten wegen des warmen Wetters Mühe, ihre Winterware an den Mann zu bringen.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

das Kind im Manne
fünf Mann hoch
Mann, Mann, Mann! (Ausruf des Erstaunens)
Mann, o Mann! (Ausruf des Erstaunens)
mit Mann und Maus untergehen – völlig, total, ohne Ausnahme
seinen Mann stehen – sich der Aufgabe gewachsen zeigen
wie die Nase des Mannes, so sein Johannes

Karakterizaj vortkombinaĵoj

[2] mein Mann, dein Mann, Ihr Mann
[3] zwei, drei, vier usw. Mann, alle Mann

Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj

bemannen, entmannen, ermannen,
bemannt, unbemannt, mannbar, mannhaft, männlich, mannstoll
Manndecker, Manndeckung, Männergruppe, Männerheilkunde, Manneskraft, Män­nin, Mannloch, Mannschaft, Mannsbild, Mannweib
Pullermann
[5] Einmannbetrieb, Zweimannzelt

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1, 2] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1–3, 5, 6] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Mann“.
[1, 2, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mann
[1, 2] canoo.net „Mann
[1, (2)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMann“.
[1–4, 6] The Free Dictionary „Mann
[1, 2, 4] Duden enrete „Mann


Fontoj:

  1. Hermann Paul: Deutsches Wörterbuch. 10. Auflage. Niemeyer, Tübingen , ISBN 3-484-73057-9, Stichwort „Mann“.
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mensch
  3. Stadt Kaiserslautern: Die Freiwillige Feuerwehr - Entwicklung nach 1955. Zugriff 18.12.13.
  4. Michael Schmidt-Salomon kaj Helge Nyncke. Die Geschichte vom frechen Hund: Warum es klug ist, freundlich zu sein. Aschaffenburg, 2008.
  5. Wiener Zeitung: Es ist "ois offn" beim Wiener Dialekt-Fest. Zugriff 18.12.13.

Similaj vortoj (germana):

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: Ann, Bann, dann, kann, Man, man, Mana, Manx, Main, Manna, rann, sann, Tann, wann