fegen

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich {{{Präsens_ich}}}
du {{{Präsens_du}}}
er, sie, es {{{Präsens_er, sie, es}}}
Is-tempo ich {{{Präteritum_ich}}}
Participo 2   gefegt
Subjunktivo 2 ich fegte
U-modo Ununombro fege
Multenombro fegt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: fegen (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
fe·gen, preterito: feg·te, participo: ge·fegt
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈfeːɡən , preterito:  ˈfeːktə , participo:  ɡəˈfeːkt 
Rimoj: -eːɡn̩
Flag of Esperanto.svgSignifoj
[1] balai, senfulgigi
[2] rapidege moviĝi

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] mit einem Besen entfernen
[2] sich sehr schnell fortbewegen
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] kehren
[2] eilen, rasen
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1] säubern
[2] rennen
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Die Gosse müsste mal wieder gefegt werden.
[2] Denken Sie besser an einen Sturm, einen Sturm auf freiem Feld, der ohne Sinn und Verstand und Ziel über die Pflanzungen fegt und Krumen und Staub aufwirbelt und Hühner verscheucht.[1]
[2] Und ich fegte davon, ein wütender Wind, durch die Galerie, die zum Hof führte.[2]
[2] „Außerdem mußte es ja irgendwann einmal auffallen, daß da ein Junge am Vormittag durch die Straßen fegte, während alle anderen in meinem Alter in der Schule waren.“[3]
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
ausfegen, Fegefeuer, Feger

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 2] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)fegen“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fegen
[1, 2] canoo.net „fegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfegen“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Fernando Vallejo. Der Abgrund [trad. de Svenja Becker]. — Frankfurto ĉe Majno, Suhrkamp, 2004, paĝo 43.
  2. Fernando Vallejo. Blaue Tage: Eine Kindheit in Medellín [elhispanigita de Elke Wehr]. — Frankfurto ĉe Majno, 2008, p. 43.
  3. Michael Degen: Nicht alle waren Mörder. Eine Kindheit in Berlin. 10. Auflage. List, München 2004, Seite 124. ISBN 3-548-60051-4.
Degen, federn, fügen, gegen, hegen, legen, regen, Regen, Segen, wegen