Schleife

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, ina[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Schleife

die Schleifen

Genitivo der Schleife

der Schleifen

Dativo der Schleife

den Schleifen

Akuzativo die Schleife

die Schleifen

Hyph.png Silabseparo

Schlei·fe, pluralo: Schlei·fen

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: ˈʃlaɪ̯fə
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
Rimoj: -aɪ̯fə

Flag of Esperanto.svg Signifoj 

[1] buklo, cirklo, maŝo
[2] banto → eo
[5] iteracio → eo
[6] buklo → eo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] Schlinge; Verknüpfung, die leicht lösbar ist; lose, kunstvoll verknüpftes Band; Knoten
[2] Kleidungsstück, Accessoire
[3] endlos verbundenes Band (Film, Magnetband)
[4] stark gebogener Verlauf (einer Flugbahn, eines Flusses, einer Straße…)
[5] [1] eine Kontrollstruktur, mit der wiederholtes Durchlaufen desselben Programmteils möglich wird
[6] [2] eine Kante eines Graphen, die einen Knoten mit ihm selbst verbindet
[7] Ort, wo etwas geschleift wird oder wo etwas oder jemand rutschen kann
[a] mundartlich, kindersprachlich: eine glatte Eisfläche, auf der man schleifen kann
[8] [3] Schleiferwerkstatt (hier werden oder wurden von Schmieden hergestellte Werkzeuge an Schleifsteinen geschliffen)

Nuvola kdict glass.png Deveno

aus frühneuhochdeutsch schleuffe, mittelhochdeutsch sloufe, von althochdeutsch sloufa, germanisch *slaupja-; die Form Schleife verbreitet sich durch Luther seit dem 16. Jahrhundert[4][5]

Bildo sinonimo en vikivortaro.svg Samsencaĵoj

[1] in Österreich: Masche

Sencparencaj vortoj

[1] Abbiegung, Biege, Biegung, Bogen, Kehre, Krümmung, Kurve, Windung
[1, 2] Schlaufe, Schlinge
[3] Schlaufe
[6] Schlinge
[7a] Rutschbahn, Schleifbahn

Bildo hiperonimo en vikivortaro.svg Supernocioj

[2] Kleidung
[8] Werkstatt, Gebäude

Bildo hiponimo en vikivortaro.svg Subnocioj

[1] Haarschleife
[2] Kapitänsschleife, Samtschleife, Seidenschleife
[3] Möbiusschleife
[3, 5] Endlosschleife
[4] Moselschleife, Rheinschleife, Saarschleife
[5] Zählschleife, For-Schleife, While-Do-Schleife, Do-While-Schleife


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] Im Kindesalter lernt man Schleifen binden.
[2] Aha, heute trägst du Schleife.
[3] Die restliche Musik kam von der Schleife.
[4] Bei Boppard macht der Rhein eine große Schleife.
[4] „Wir wollten an diesem Tag nämlich eine große Schleife der Mosel entlang wandern und mittags eine Rast in Sankt Aldegund machen.“[6]
[5] Bei Eintritt in eine Repeat-Schleife wird der Inhalt der Schleife wenigstens einmal durchlaufen, bei einer While-Schleife dagegen, abhängig von der Wiederholungsbedingung, womöglich gar nicht.
[6] Die reflexiv-transitive Hülle eines ungerichteten Graphen enthält eine Schleife an jedem Knoten.
[6] Eine Schleife geht von einem Knoten aus und führt zum selben Knoten zurück.
[7] Eine Schneise im Wald dient zuweilen als Schleife für die dort gefällten Bäume.
[7a] Ihr Lausbuben macht euch hier auf dem Gehsteig eine Schleife, und wir alten Leute rutschen dann darauf aus und brechen uns ein Bein!
[8] Bis zum Ende des vorigen Jahrhunderts standen hier noch 13 Schleifen und zwei Hammerwerke in Betrieb.

Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj

[4] Schleifenwiederholung

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1–6] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schleife
[1, 4] canoo.net „Schleife
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchleife“.
[8] Schmiedemeile Ybbsitz (Themenweg)
[8] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Schleife“. [9]


Fontoj:

  1. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  2. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  3. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  4. Duden. Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/ Leipzig/ Wien/ Zürich 2001. ISBN 3-411-04073-4
  5. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München , ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Schleife.“
  6. Die Moselreise. Roman eines Kindes. 1. Auflage. btb Verlag, München , ISBN 978-3-442-74417-6, Seite 123. Entstanden 1963.

Similaj vortoj (germana):

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: Schlaufe, Schleie, Schleime, schleime, Schleiße, schleiße