frei

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo
Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): -frei

germana[redakti]

Open book 01.svg Adjektivo[redakti]

Pozitivo Komparativo Superlativo
frei freier am freiesten
am freisten
Ĉiuj aliaj formoj: frei (deklinacio)
Hyph.pngSilabseparo
Neue Rechtschreibung: frei, komparativo: frei·er, superlativo: am frei·es·ten, am freis·ten
Alte Rechtschreibung: frei, komparativo: frei·er, superlativo: am frei·e·sten, am frei·sten
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA fʀaɪ̯ , komparativo:  ˈfʀaɪ̯ɐ , superlativo: am  ˈfʀaɪ̯əstn̩ ,  ˈfʀaɪ̯stn̩ 
, komparativo: , superlativo:
Rimoj: -aɪ̯

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] unabhängig, nicht gefangen, nicht versklavt
[2] ungehindert
[3] frei von: ohne
[4] uneingeschränkt
[5] kostenlos, umsonst
[6] nicht besetzt
[7] nicht eingegrenzt, unbegrenzt
[8] verfügbar, ohne Arbeit oder Verpflichtung
[9] freiberuflich, freischaffend
[10] (von einem Körperteil) unbedeckt
[11] antiquiert: unverheiratet
Nuvola kdict glass.pngDeveno
mittelhochdeutsch vrī, althochdeutsch frī, germanisch *frijaz, *frija - „mit freiem Halse“ (über den freien Menschen im Gegensatz zu Sklaven). Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1] Abgeleitet von indoeuropäisch *prijos, *prāi- als Adjektiv mit der Bedeutung „lieb, geliebt, friedlich“ und als Verb mit der Bedeutung „lieben, schonen“.
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[2] ungehindert
[3] ohne
[4] uneingeschränkt
[5] gratis, kostenfrei, kostenlos, umsonst
[6] unbesetzt, vakant
[7] offen
[8] arbeitsfrei
[9] unabhängig, ungebunden
[10] blank, bloß, nackt
[11] ledig, unverheiratet
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] unfrei
[6] besetzt, belegt
[10] vergeben, verheiratet
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[3] akzentfrei, alkoholfrei, asbestfrei, autofrei, beschwerdefrei, bleifrei, drogenfrei, faltenfrei, fieberfrei, gentechnikfrei, geruchfrei, giftfrei, handyfrei, keimfrei, rauchfrei, schadstofffrei, schmerzfrei, sorgenfrei, spesenfrei
[3] übertragen: vogelfrei
[8] arbeitsfrei,
[10] bauchfrei, busenfrei, kniefrei, schulterfrei
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] ein freier Mann
[1] Die Freie Lüftung eines Raumes kann durch das öffnen eines Fenster erfolgen.
[2] Der Weg ist frei.
[3] frei von Konservierungsstoffen
[4] Sie können hier frei schalten und walten.
[5] Kinder haben freien Eintritt.
[6] Entschuldigen Sie, ist hier noch frei?
[7] auf freiem Feld, in Gottes freier Natur
[8] Heute ist mein freier Tag.
[8] Ich habe heute frei.
[9] Sie ist freie Architektin und Schriftstellerin.
[10] mit freiem Oberkörper
[10] Bitte machen Sie sich frei.
[11] Sie haben Glück, ich bin noch frei!

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

auf freiem Fuß sein
auf freien Fuß setzen
aus freien Stücken
einer Sache freien Lauf lassen
Frank und Frei
frei von der Leber weg
frei wie ein Vogel sein
in freier Wildbahn
jemandem freie Hand lassen
seinen Tränen freien Lauf lassen
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
[4] freie Software
[6] ein freies Zimmer; Zimmer frei haben
[8] frei haben, frei machen
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
: freiartig, freiberuflich, freibeuten, freigiebig, freihändig, freischaffend, freisinnig, freistehend, freiwillig, freizügig
: Freiacker, Freialtar, Freiamt, Freiarbeit, Freiarche, Freibad, Freiball, Freibank, Freibau, Freibauer, Freibetrag, Freibett, Freibeute, Freibeuter, Freibeuterei, Freibezirk, Freibier, Freibillet, Freibraut, Freibrief, Freibürger, Freidank, Freidemokrat, Freidenker, Freidig, Freie, Freien, Freienszeit, Freier, Freiersfüße, Freiexemplar, Freischaffen, Freiersmann, Freifahne, Freifahrschein, Freifahrt, Freifarbe, Freifechter, Freifels, Freifest, Freifleischer, Freifrau, Freifräulein, Freigabe, Freigänger, Freigast, Freigeber, Freigeboren, Freigebung, Freigeist, Freigelassen, Freigelassenheit, Freigelände, Freigericht, Freigewerbe, Freigraf, Freigriff, Freigut, Freihaber, Freihafen, Freihals, Freihalter, Freihandbibliothek, Freihandel, Freihandschütze, Freihandzeichen, Freihart, Freihartsbube, Freihartsknabe, Freihaus, Freiheit, Freiheiter, Freiheitler, Freiheitsapostel, Freiheitsbaum, Freiheitsbote, Freiherr, Freihof, Freiin, Freijahr, Freikarte, Freikirche, Freikauf, Freiknecht, Freikörperkultur, Freikunst, Freikur, Freilager, Freiland, Freilassung, Freilauf, Freilaut, Freilehen, Freileitung, Freilich, Freilichtbühne, Freilichtbühne, Freilichtmuseum, Freiling, Freimachung, Freimagd, Freimann, Freimarke, Freimarkt, Freimaurer, Freimeister, Freimesse, Freimut, Frein, Freiort, Freipartei, Freipfennig, Freiplatz, Freiprediger, Freiraum, Freirede, Freiredner, Freireiter, Freirichter, Freischaft, Freischar, Freifall, Freischlacht, Freischöffe, Freischule, Freischuss, Freisein, Freischicht, Freiluftschule, Freischuster, Freisinn, Freisprechen, Freisprechung, Freispruch, Freistaat, Freistadt, Freistand, Freistatt, Freistätte, Freistehen, Freistelle, Freistellung, Freistich, Freistoß, Freistunde, Freitag, Freitisch, Freitod, Freitreppe, Freiumschlag, Freiübung, Freiung, Freiwache, Freiweg, Freiwild, Freiwille, Freiwurf, Freizeit, Freizug
: befreien, freien, freigeben, freihalten, freikaufen, freilassen, freilegen, freimachen (frankieren), freinehmen, freipressen, freischalten, freisetzen, freischießen, freisprechen, freistellen
frei heraus, freilich, freiweg

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1–4, 6, 11] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)frei“.
[1–10] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „frei
[1–3, 6] canoo.net „frei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfrei“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „frei“, Seite 314.
Frey, Brei, Drei, drei, freilich, freu



portugala[redakti]

Nuvola apps edu languages.pngPrononco
  • IFA /fɾej/ 

Open book 01.svg Substantivo[redakti]

Ununombro Multenombro
maskla genro o frei os freis
  1. frato