wanken

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich wanke
du wankst
er, sie, es wankt
Is-tempo ich wankte
Participo 2   gewankt
Subjunktivo 2 ich wankte
U-modo Ununombro wanke
Multenombro wankt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: wanken (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
wan·ken, preterito: wank·te, participo: ge·wankt

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] (ins Wanken geraten) ekŝanceliĝi, ŝanceliĝi
[2] (netransitiva): tien kaj reen iri
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈvaŋkən ,  ˈvaŋkn̩ ,  ˈvaŋkŋ̍ , preterito:  ˈvaŋktə , participo:  ɡəˈvaŋkt 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -aŋkn̩

Signifoj en la germana:

[1] (netransitiva): hin und her neigen, in der Gefahr zu kippen
[2] (netransitiva): in eine bestimmte Richtung unsicher hin und her bewegen
[3] gehoben: unsicher sein; innerlich infrage stellen
Nuvola kdict glass.svgDeveno
bezeugt im Mittelhochdeutschen wanken, das seinerseits dem Althochdeutschen wancōn entstammt[1][2]
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] wackeln, schwanken, taumeln, torkeln
[2] schwanken, taumeln, torkeln
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[2] gehen, bewegen
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Das Schiff wankt seit Stunden, weshalb allen Passagieren sehr übel ist.
[1] Unter ihren Füßen begann der Boden zu wanken.
[2] Nach dem Umtrunk auf der Betriebsweihnachtsfeier wanken die Mitarbeiter zu den Taxis.
[2] „Freunde von Horror-Filmen, in denen lebende Leichen eine Hauptrolle spielen, treffen sich um 14 Uhr an den Rheintreppen und wanken von dort in die Stadt.“[3]
[3] Das System der Militärjunta fing an zu wanken.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

[1] (gehoben) nicht wanken und nicht weichen beziehungsweise nicht wanken und weichen: verharren
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
[1] bedenklich ~ , unter einer (starken) Last ~
[2] benommen (irgendwohin) ~
[3] in seinen Entschlüssen ~ , in seinem Glauben ~

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wanken
[2] canoo.net „wanken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwanken“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. vergleiche Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1889
  2. vergleiche Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 972
  3. Untote wanken durch Düsseldorf

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: schwanken, Wangen, zanken, danken, ranken