gedenken

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo
Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Gedenken

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich gedenke
du gedenkst
er, sie, es gedenkt
Is-tempo ich gedachte
Participo 2   gedacht
Subjunktivo 2 ich gedächte
U-modo Ununombro gedenk
Multenombro gedenkt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: gedenken (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
ge·den·ken, preterito: ge·dach·te, participo: ge·dacht
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ɡəˈdɛŋkn̩ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ɛŋkn̩
Flag of Esperanto.svgSignifoj
  1. pensi pri, memori, rememori, (beabsichtigen)
  2. intenci, (jemandem in Ehren gedenken) honore rememori iun
Hyph.pngVorterseparo
ge·den·ken, preterito: ge·dach·te, participo: ge·dacht
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ɡəˈdɛŋkn̩ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ɛŋkn̩

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

  • (netrans.)
[1] (genitivo) die Erinnerung an jemand oder etwas pflegen, wachhalten
[2] etwas beabsichtigen, planen
Nuvola kdict glass.svgDeveno
mezaltgermane gedenken, malnovaltgermane githenken „pensi pri io“, atestita ekde ĉ. 800[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] sich erinnern
[2] beabsichtigen, planen, vorhaben
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] vergessen
[2] unterlassen
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1] denken
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] An Allerheiligen wird der Verstorbenen gedacht.
[1] „Gerne der Zeiten gedenk ich, / da alle Glieder gelenkig / bis auf eins. / Die Zeiten sind vorüber, / steif sind alle Glieder / bis auf eins.“[2]
[1] „Mir fallen die Treffen der Vertriebenenverbände ein, wo alte Menschen Breslaus, Königsbergs, Ostpreußens und Schlesiens gedenken, aber kaum einer würde die Koffer packen und zurückwollen.“[3]
[2] Wir gedenken uns dieses Spiel anzusehen.
[2] „Beim Tee unterbrach Carpenter seinen Redeschwall, so daß ihm John endlich die Frage stellen konnte, die ihm die ganze Zeit auf der Zunge lag: wann er denn abzureisen gedenke.“[4]
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1] eingedenk, Gedächtnis, Gedenkartikel, Gedenken, Gedenkfeier, Gedenkgottesdienst, Gedenkmarke, Gedenkmedaille, Gedenkmünze, Gedenkstätte, Gedenkveranstaltung

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gedenken
[1, (2)] canoo.net „gedenken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongedenken“.
[1, 2] The Free Dictionary „gedenken
[1, (2)] Duden enrete „gedenken
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „denken“.
  2. Oft wohl fälschlich Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben, zum Beispiel in: Literatur-Werkstatt Hennef (Hrsg.): Zeitgedanken. Essay. In: Alles wird gut. Anthologie 1.0. BoD-Books on Demand, Norderstedt ISBN 9783734759536, paĝo 79 (Google Books, abgerufen am 9. Juli 2015), und ähnlich Wikiquote, Zitat des Tages am 1. Juli 2005
  3. Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 83.
  4. Traum im Polarnebel. Unionsverlag, Zürich (Originaltitel: Сон в начале тумана (Son v načale tumana), übersetzt von Arno Specht (aus dem Russischen)) ISBN 978-3-293-20351-8, paĝo 353, DNB 994359659 (Lizenz: Verlag Volk und Welt, Berlin 1973)