Teufelsbraten

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, vira[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Teufelsbraten

die Teufelsbraten

Genitivo des Teufelsbratens

der Teufelsbraten

Dativo dem Teufelsbraten

den Teufelsbraten

Akuzativo den Teufelsbraten

die Teufelsbraten

Hyph.pngSilabseparo
Teu·fels·bra·ten, multenombro: Teu·fels·bra·ten
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈtɔɪ̯fəlsˌbʀaːtən ,  ˈtɔɪ̯fəlsˌbʀaːtn̩ 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] fripono, malbonedukitulo, petolulo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] Sowohl Kosewort (Hypokoristikum) als auch Schimpfwort für jemanden, der zu Ungewöhnlichem fähig ist oder es schon vollbracht hat
Nuvola kdict glass.svgDeveno
la vorto estas atestita jam en la 19a jc., kun negativa signifo, rilatita al knaboj sed kun mildigita signifo[1]
strukturell: Determinativkompositum aus Teufel, Fugenelement -s und Braten
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] Satansbraten, Teufelskerl, Teufelsweib
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Dein Freund ist ein richtiger Teufelsbraten.
[1] Mit Teufelsbraten kann Anerkennung, aber auch Tadel ausgedrückt werden.

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teufelsbraten
[1] canoo.net „Teufelsbraten
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Hrsg.): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 28: Deutsches Wörterbuch III, REH–ZZ F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim ISBN 3-7653-1128-6, DNB 944245625, Seite 3379
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Hermann Paul: Deutsches Wörterbuch. 10. Auflage Niemeyer, Tübingen 2002, kapvorto „Teufel“. ISBN 3-484-73057-9