Saltu al enhavo

Friseur

El Vikivortaro

germana[redakti]

 Substantivo[redakti]

vira


Ununombro

Multenombro

Nominativo der Friseur

die Friseure

Genitivo des Friseurs

der Friseure

Dativo dem Friseur
dem Friseure

den Friseuren

Akuzativo den Friseur

die Friseure

Alternativaj skribmanieroj
Frisör
Silabseparo
Fri·seur, plurnombro: Fri·seu·re
Prononco
IFA fʁiˈzøːɐ̯ 
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)

Signifoj
[redakti]

[1] barbiro, frizisto
[2] frizejo

Signifoj en la germana:

[1] ein Fachmann für die Pflege des Kopfhaares und der Gestaltung der Frisur, ein Handwerksberuf, ein Haarschneider, Haarpfleger
[2] Kurzform des Ortes, wo [1] seinen Beruf ausübt
Deveno
Ende des 17. Jahrhunderts Ableitung („französisierende Bildung“) zu frisieren, dem französisch friser → fr in der Bedeutung „kräuseln, mit der Brennschere brennen, Haare ordnen“ zugrunde liegt[1]
Samsencaĵoj
[1] Coiffeur, Stylist, Haarkünstler, Haarpfleger, Haarschneider, Haareschneider; veraltet: Barbier, Bader; scherzhaft: Figaro
[2] Friseursalon

Inaj formoj:

[1] Friseurin; umgangssprachlich, im offiziellen Gebrauch seit 1970 veraltet (außer Österreich): Friseuse
Hiperonimoj
[1] Handwerker, Beruf
[2] Ladengeschäft
Hiponimoj
[1] Damenfriseur, Herrenfriseur, Hundefriseur, Mobilfriseur
Ekzemploj
[1] Gehst du auch immer zum selben Friseur?
[1] „Der Friseur nickte, wickelte einen Draht um die Autobatterie zu seinen Füßen, und die Schermaschine begann aufgeregt zu schnattern.“[2]
[2] Der neue Italiener hat gleich neben dem Friseur aufgemacht.
Esprimoj (parolturnoj)
[1] das kann man seinem Friseur erzählen - uninteressante, belanglose oder allgemein bekannte, auch: ältere Informationen mündlich kundtun
Vortfaradoj kaj vortgrupigadoj
[1] Friseurbesuch, Friseurfetisch, Friseurgehilfe/Friseurgehilfin, Friseurhaube, Friseurladen, Friseurmeister, Friseurmeisterin, Friseursalon, Friseursessel, Friseurtermin, Friseurtrockenhaube, Friseurzubehör

Tradukoj
[redakti]

Referencoj kaj literaturo
[1] Vikipedio enhavas artikolon pri: Friseur
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Friseur
[*] canoo.net „Friseur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFriseur“.
[*] Duden enrete „Friseur
Fontoj kaj citaĵoj
  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7 Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort frisieren.
  2. Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München ISBN 978-3-89405-249-2, paĝo 190.

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: Frisur