Saltu al enhavo

ziemlich

El Vikivortaro

germana[redakti]

 Gradpartikel[redakti]

Silabseparo
ziem·lich
Elparolo
IFA ˈʦiːmlɪç 
Sono :(lingvo -de-,
dialekto -AT-
)
(dosiero)


Signifoj
[redakti]

  [1] iom, relative, (beträchtlich) konsiderinda, (angemessen) konvena, (fast) preskaŭ, treeta, (ziemlich groß) sufiĉe granda, (genug) sufiĉa

Signifoj en la germana:

[1] sehr; in großem Maße
Deveno
vom gleichlautenden Adjektiv
Samsencaĵoj
[1] einigermaßen, recht, relativ
Sencparencaj vortoj
[1] sehr
Kontraŭvortoj
[1] kaum; etwas
Ekzemploj
[1] „Ich glaube, sie sind sich nicht einig, in welchem dieser Häuser der Herr Gott nun wohnt“, antwortete der Fuchs und fügte leise hinzu: „Wenn ihr mich fragt, geht besser nicht dorthin! Die Leute da oben sind ziemlich verrückt!“[1]
[2]
[1] Der Regen ist ziemlich stark.
Frazaĵoj
[1] ziemlich groß, ziemlich gut, ziemlich oft

Tradukoj
[redakti]

Referencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ziemlich
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)ziemlich“.
[1] canoo.net „Die Gradpartikeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonziemlich“.
[1] The Free Dictionary „ziemlich
[1] Duden enrete „relativ vergleichsweise ziemlich
[1] wissen.de – Wörterbuch „ziemlich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ziemlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „289905

 Adjektivo[redakti]

Pozitivo Komparativo Superlativo
ziemlich ziemlicher am ziemlichsten
Ĉiuj aliaj formoj: ziemlich (deklinacio)
Silabseparo
ziem·lich, komparativo: ziem·li·cher, superlativo: am ziem·lichs·ten
Elparolo
IFA ˈʦiːmlɪç , komparativo:  ˈʦiːmlɪçɐ , superlativo:  am ˈʦiːmlɪçstn̩ 
Sono :(lingvo -de-,
dialekto -AT-
)
(dosiero)
, komparativo: , superlativo:


Signifoj en la germana:

[1] keine Steigerung: recht groß, beträchtlich
[2] malnoviĝinta anständig; den sozialen Normen entsprechend
Deveno
Derivation des Verbs ziemen mit dem Suffix -lich, ursprünglich mit Bedeutung [2], seit dem 15./16. Jahrhundert übertragen mit Bedeutung [1][3]
Samsencaĵoj
[1] ansehnlich, beträchtlich
[2] anständig, gebührlich, schicklich
Kontraŭvortoj
[1] unwesentlich
[2] ungebührlich, unschicklich, unziemlich
Ekzemploj
[1] „Regierungstechnisch ist der Zugewinn an Gestaltungsfreiheit eine ziemliche Herausforderung.“[4]
[2]
Frazaĵoj
[1] mit ziemlicher Sicherheit, mit ziemlicher Genauigkeit

Tradukoj
[redakti]

Referencoj kaj literaturo
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ziemlich
[1, 2] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)ziemlich“.
[1] canoo.net „ziemlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonziemlich“.
[1, 2] The Free Dictionary „ziemlich
[1, 2] Duden enrete „erheblich schicklich halbwegs ziemlich
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „ziemlich
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ziemlich
Fontoj kaj citaĵoj
  1. Michael Schmidt-Salomon kaj Helge Nyncke, Wo bitte geht's zu Gott? fragte das kleine Ferkel, Ein Buch für alle, die sich nichts vormachen lassen, Kie ni povas trovi Dion? demandis la eta porkido, Aschaffenburg, 2009.
  2. „Mi kredas, ke ili ne konsentas pri la demando, en kiu domo ĝuste loĝas sinjoro Dio”, respondis la vulpo kaj mallaŭte aldonis: „Se vi demandas min, mi konsilas ne iri tien. La homoj tie supre estas iom frenezaj!”Michael Schmidt-Salomon kaj Helge Nyncke, Wo bitte geht's zu Gott? fragte das kleine Ferkel, Ein Buch für alle, die sich nichts vormachen lassen, Kie ni povas trovi Dion? demandis la eta porkido, Aschaffenburg, 2009.
  3. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937, Stichwort „ziemlich“
  4. Land des Lächelns. In: Die Zeit. Nummer 01/2014 ISSN 0044-2070 (zitiert nach Online-Version, abgerufen am 1. Juni 2014).