rollen

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich rolle
du rollst
er, sie, es rollt
Is-tempo ich rollte
Participo 2   gerollt
Subjunktivo 2 ich rollte
U-modo Ununombro roll
Multenombro rollt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: rollen (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
rol·len, preterito: roll·te, participo: ge·rollt
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈʀɔlən , preterito:  ˈʀɔltə , participo:  ɡəˈʀɔlt 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ɔlən

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] rulumi, volvi, ruli, (intransitiv) ruliĝi, (Wäsche) kalandri, (schlingern) tangi, (Schiff) ruliĝadi,
[8] (Donner) rulsoni, bruegi, (Eisenbahn: rollendes Material) ruliĝanta materialo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] (Bewegungsart) während einer Vor- oder Rückwärtsbewegung sich selbst um die eigene Achse drehen; die Bewegung eines Rades
[2] etwas wie [1] bewegen
[3] etwas bewegen, das zylindrisch geformt ist oder auf Rollen steht
[4] Nautik: die längsseitige Bewegung eines Schiffes oder Bootes bei Wellengang
[5] Zoologie: das Trällern eines Vogels
[6] familiär: (transitiva); salopp: jemandem zu seinem eigenen Vorteil beziehungsweise zur allgemeinen Belustigung eine Unwahrheit erzählen, sich über jemanden lustig machen
[7] Linguistik: durch mehrfache Auf- und Abbewegung der Zunge artikulieren
[8] ein lautes Geräusch erzeugen
[9] in eine runde Form bringen, geraten
[10] etwas durch Drehen einpacken
Nuvola kdict glass.svgDeveno
von lateinisch rotulus, aus dem Altfranzösisch ins Mittelhochdeutsch entlehnt, mittelhochdeutsch rollensich herumdrehen“, frühneuhochdeutsch auch „sich oder etwas durch Drehung oder auf Rollen ähnlichem fortbewegen“, neuhochdeutsch auch „einem rumpelnden Wagen ähnlich klingen“, seit dem 18. Jahrhundert außerdem „zusammenwickeln“[1][2]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[5] schlagen
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[4] stampfen
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
aufrollen
[2] ausrollen, einrollen
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Der Stein rollte den Berg hinunter.
[2] Ich rollte den Stein wieder zurück.
[3] Er rollte den Einkaufswagen zur Kasse.
[4] „Das Meer war noch immer wild aufgewühlt, aber nicht mehr im Angriff, der Sturm heulte noch in hohen Tönen, hatte jedoch sein giftiges Fauchen verloren: das Schiff rollte und schlingerte noch, konnte aber nun wenigstens einen klaren Kurs steuern.“[3]
[4] „Um drei Uhr am Morgen darauf rollte die Diligent so heftig in der Dünung, dass die Großrahe sich löste und an ihren Tauen hin und her zu pendeln begann.“[4]
[7] Das Zungenspitzen-r wird deutlich gerollt.
[8] Der Donner rollt schon in der Ferne.
[9] Bei dieser Feuchtigkeit wird das Papier sich rollen.
[10] Soll ich Ihnen die Zeitschrift rollen?
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
mit den Augen rollen; sich auf die Seite rollen
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
Rollbahn, Rollbraten, Rolle, Roller, Rollfeld, Rollkammer, Rollsplitt, Rollstube
[5] Harzer Roller

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[4, 7] Vikipedio enhavas artikolon pri: Rollen
[1, 2, 4, 7, 8] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rollen
[1–3, 8] canoo.net „rollen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrollen“.
[1-3, 7, 9, 10] The Free Dictionary „rollen
[1-4, 5(?), 7-10] Duden enrete „rollen
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Duden enrete „rollen
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rollen
  3. Grausamer Atlantik. Wissen, Herrsching ISBN 3-8075-0002-2 (Der Roman erschien zuerst englisch unter dem Titel The Cruel Sea.), Zitat: Seite 392.
  4. Das Sklavenschiff. Eine Reise in die Welt des Sklavenhandels. C. Bertelsmann Verlag, ohne Ort ISBN 3-570-00277-2, paĝo 150. Kursiv gedruckt: Diligent.
grollen, trollen, wollen