erwerben

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search
Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): Erwerben

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo, (transitiva)[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich {{{Präsens_ich}}}
du {{{Präsens_du}}}
er, sie, es {{{Präsens_er, sie, es}}}
Is-tempo ich {{{Präteritum_ich}}}
Participo 2   erworben
Subjunktivo 2 ich erwürbe
U-modo Ununombro erwerbe! (erwirb!)
Multenombro erwerb(e)t!
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: erwerben (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
er·wer·ben, is-tempo: er·warb, participo: er·wor·ben
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA: ɛɐ̯ˈvɛʁbn̩, is-tempo: ɛɐ̯ˈvaʁp, participo: ɛɐ̯ˈvɔʁbn̩
Aŭdekzemploj:
(dosiero)
, is-tempo:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
, participo:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -ɛʁbn̩
Flag of Esperanto.svgSignifoj

 

[1] (transitiva) akiri, perlabori, akirigi; ankaŭ: gajni (komparu kun: erlangen)
[2] (transitiva) (kaufen) aĉeti
[3] refleksiva: Wissen erwerben akiri scion
[4] refleksiva: Vertrauen erwerben akiri (aŭ ankaŭ: gajni) konfidon (durch per)
Flag of Esperanto.svgSignifoj
[1] (transitiva) etwas durch eigene Arbeit verdienen
[2] (transitiva) etwas gegen Bezahlung in Besitz nehmen; etwas kaufen
[3] refleksiva: sich Wissen oder Fähigkeiten durch Lernen aneignen
[4] refleksiva: sich ein bestimmtes Ansehen oder Vertrauen aneignen
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] verdienen
[2] kaufen
[3] sich etwas aneignen
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[3] erlernen, lernen
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[2] abgeben, verkaufen
[3] verlernen
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Sie erwirbt sich den Lebensunterhalt durch die Arbeit als Bäckerin.
[2] Ich erwarb ein neues Haus.
[2] „Wir verheimlichten so gut wie möglich, daß wir Gold und Perlen hatten, und verkauften deshalb drei, vier Ballen Chinaseide und indischen Kaliko, um das nötige Geld zu haben, Kamele zu erwerben, den Zoll zu bezahlen, der an mehreren Stellen erhoben wurde, und uns für die Wüste mit Proviant auszurüsten.“[1]
[3] Im Urlaub in Italien erwarb er sich gute Sprachkenntnisse.
[3] „Menschenkenntnis erwirbt er sich vor allem durch seine Reisebekanntschaften.“[2]
[3] „Karl Joswig konnte und wollte er nicht als Hindernis ansehen, da Eddi Sillus es allein übernommen hatte, mit unserem Lieblingswärter fertig zu werden - Eddi, der schon früh den Meistergürtel der nordwestdeutschen Judokas erworben hatte.“[3]
[4] Mit seinen Alkoholexzessen erwarb er sich keinen guten Ruf.
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
[1] käuflich erwerben
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
Erwerb, Erwerber, Erwerberin, erwerbstätig, Erwerbung

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[2, 4] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)erwerben“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erwerben
[1–3] canoo.net „erwerben
[2–4] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonerwerben“.
[1–4] The Free Dictionary „erwerben


Fontoj:

  1. Das Leben, die Abenteuer und die Piratenzüge des berühmten Kapitän Singleton. Verlag Neues Leben, Berlin , ISBN -, Seite 239.
  2. Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München , ISBN 3-492-11751-1, Seite 55.
  3. Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln , ISBN 3-87585-884-0, Seite 153. Erstveröffentlichung 1968.
bewerben, erwehren, Erwerben