Stube

El Vikivortaro
Iri al: navigado, serĉi

Stube (germana)[redakti]

Open book 01.svgSubstantivo, ina[redakti]

[1] Stube als Wohnraum
[2] Stube im Internat
Kazo Ununombro Multenombro
Nominativo die Stube die Stuben
Genitivo der Stube der Stuben
Dativo der Stube den Stuben
Akuzativo die Stube die Stuben

Hyph.png Silabseparo

Stu·be, pluralo: Stu·ben

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: ˈʃtuːbə, pluralo: ˈʃtuːbn̩
Aŭdekzemplo: —, pluralo:
Rimoj: -uːbə

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] ĉambro
[2] budo

Nuvola kdict glass.png Deveno

mezaltgermana stube, malnovaltgermana stuba; pli praa origino disputata, kontestata. La vorto okazas latinforme ekde la 8a jarcento, adaptita ekde la 9a jarcento dokumentite.[1]

Bildo sinonimo en vikivortaro.svg Samsencaĵoj

[1] Bude, Kammer, Raum, Zimmer, warmer Wohnraum oder Zimmer
[2] Bude, Zimmer, Wohn- und Schlafraum in einer Kaserne oder im Internat

Malgrandigformoj:

Stübchen, Stüblein

Bildo hiperonimo en vikivortaro.svg Supernocioj

[1, 2] Zimmer, Raum

Bildo hiponimo en vikivortaro.svg Subnocioj

[1, 2] Wohnstube, Schlafstube, Teestube


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] Er hatte sich die gute Stube unter den Nagel gerissen, dann den Garten, das Eßzimmer, den Hof, das Klavierzimmer, die Bibliothek, die Küche und das gesamte obere Stockwerk mitsamt dem Dach und der Fernsehantenne auf dem Dach.[2]
[1] Rein in die gute Stube!
[1] „Dann ließ er 'sich' von der Mutter die Streichhölzer geben, die sie stets bei sich am Körper trug, denn Streichhölzer dürfen nicht so in der Stube herumliegen.“[3]

Derivitaj nocioj

Amtsstube, Arbeitsstube, Backstube, Badestube, Bauernstube, Bierstube, Bücherstube, Dachstube, Erkerstube, Flickstube, Frühstücksstube, Gaststube, Giebelstube, Glockenstube, Heimatstube, Hinterstube, Imbißstube, Kaffeestube, Kanzleistube, Kinderstube, Krankenstube, Mansardenstube, Mägdestube, Mannschaftsstube, Nähstube, Oberstübchen, Probierstube, Puppenstube, Ratsstube, Revierstube, Sanitätsstube, Schankstube, Schneiderstube, Schreibstube, Schulstube, Spinnstube, Stubenälteste, Stubenarrest, Stubenbesen, Stubendecke, Stubendienst, Stubenfick, Stubenfliege, Stubengelehrte, Stubengenosse, Stubenhocker, Stubenkamerad, Stubenküken, Stubenluft, Stubenmädchen, stubenrein, Stubentiger, Stubentür, Stubenvogel, Stubenwagen, Studierstube, Teestube, Vorderstube, Wachstube, Wechselstube, Weinstube, Winzerstube, Wirtstube, Wochenstube

Tradukoj[redakti]

{{Dialektausdrücke (Deutsch)|

  • Bavara: [?] Stubn [ʃduːɱ]

|

|}

? Referencoj kaj pli da informoj:

[1, 2] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1, 2] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Stube“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stube
[1] canoo.net „Stube
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStube“.
[1, 2] The Free Dictionary „Stube


Fontoj:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York , ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Kapvorto: „Stude“, p. 893.
  2. Fernando Vallejo. Der Abgrund [trad. de Svenja Becker]. — Frankfurto ĉe Majno, Suhrkamp, 2004, paĝo 9
  3. Arno Surminski: Kudenow oder An fremden Wassern weinen. Roman. Hoffmann und Campe, Hamburg , Seite 237. Kein ISBN.