Köter

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, vira[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Köter

die Köter

Genitivo des Köters

der Köter

Dativo dem Köter

den Kötern

Akuzativo den Köter

die Köter

Hyph.pngSilabseparo
Kö·ter, plurnombro: Kö·ter
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈkøːtɐ 
Rimoj: -øːtɐ

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] fam., fiige: hundaĉo, (verächtlich) fihundo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] fam., abwertend: für Hund[1]
Nuvola kdict glass.svgDeveno
el la nomado de Köter, Köther (ankaŭ Kötter, Kotsasse, Köthner, Kätner, Häusler, Büdner) für Kleinbauern oder Leibeigene (Bewohner einer Kote oder Kate), die auch nur kleine Hunde halten durften, also eigentlich „Kätnerhund“; eine andere Variante ist die Ableitung von Kot, koten, siehe dazu auch: Kötel[1] Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt und setzt die zunächst häufigeren Wörter Bauernköter, Köterhund fort. Nach Kluge ist die Herkunft des Wortes unklar.[2]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Hund[1], Kläffer, Töle abwertend für kleine Hunde: Bodenwurst, Teppichratte, Wadenschnapper
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] Scheißer
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] Rassehund
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1] Hund[1]
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Jag den blöden Köter da weg!
[1] „Über den Leuchter stolpernd, an den er nicht mehr gedacht, fand er aber doch zuletzt die Klinke, öffnete sie und warf den jungen winselnden Köter mit einem zwar leise gemurmelten, aber desto herzlicher gemeinten Fluch ins Freie.“[3]
[1] „Sie benahm sich wie der bissigste Köter, den man sich vorstellen kann, und begann sofort, den Kutscher in einem breiten schottischen Dialekt zu beschimpfen.“[4]
[1] „Dann schlenderte ich zum Lager hinüber, um meine Nachbarn der Belästigung durch meinen ungezogenen Köter zu entheben.“[5]
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
kötern, Straßenköter, Drecksköter

Hundaĉaj tradukoj[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)köter“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Köter
[1] canoo.net „Köter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKöter“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. nach: Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm
  2. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Köter“, Seite 532.
  3. Herrn Mahlhubers Reiseabenteuer. Eulenspiegel Verlag, Berlin , Seite 57. ISBN 3-359-00135-4. Zuerst 1857 erschienen.
  4. Die Rückkehr zur Schatzinsel. vgs verlagsgesellschaft, Köln ISBN 3-8025-5046-3, Seite 47. Englisches Original „Return to Treasure Island“ 1985.
  5. Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin ISBN 978-3-942656-38-2, paĝo 69. Englisch 1962.
Kater, Kiter, Köder, Köper, Köte, Kötel, Kötter, Kötzer, Pöter, röter