Besteck

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo
Disambig.svg Vidu ankaŭ (ĉiuj lingvoj): besteck

Besteck (germana)[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, neŭtra[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo das Besteck

die Bestecke

Genitivo des Bestecks
des Besteckes

der Bestecke

Dativo dem Besteck

den Bestecken

Akuzativo das Besteck

die Bestecke

[1] Besteck aus Silber
[2] Feldchirurgisches Besteck aus dem Ersten Weltkrieg
Hyph.pngSilabseparo
Be·steck, multenombro: Be·ste·cke
Nuvola apps edu languages.pngPrononco
IFA bəˈʃtɛk 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
Rimoj: -ɛk

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] manĝilaro, ingo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] (Küche, Haushalt) Werkzeug für kultiviertes Essen, kurz für Essbesteck
[2] [1] Werkzeug für Operationen und Präparationen
[3] [2] Werkzeug zur Orientierung und Navigation
Nuvola kdict glass.svgDeveno
Derivation des Verbs bestecken, „etwas durch Hineinstecken mit etwas versehen“, bezeichnete zunächst ein Futteral, in das ein Satz von Werkzeugen gesteckt wird, später die Werkzeuge selbst[3][4]
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[1] Essbesteck, Essstäbchen, Fischbesteck, Gabel, Göffel, Hummerbesteck, Kaffeebesteck, Kinderbesteck, Kunststoffbesteck, Löffel, Messer, Metallbesteck, Plastikbesteck, Schneckenbesteeck, Servicebesteck, Silberbesteck, Zange
[1, 2] Einwegbesteck, Mehrwegbesteck
[2] Infusionsbesteck, Operationsbesteck
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Mit sauberem Besteck schmeckt es besser.
[2] Der Chirurg verlangte ein neues Besteck.
[3] Der Kapitän hantierte mit dem Besteck auf der Seekarte.
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
Besteckfach, Besteckkasten, Besteckkorb, Besteckschubfach, Besteckschublade, Bestecktasche
Drogenbesteck

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[*] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1 Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 978-3-411-04015-5, „Besteck“, Seite 270.
[1–3] Vikipedio enhavas artikolon pri: Besteck
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Besteck
[1] canoo.net „Besteck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBesteck“.
[1, 2] The Free Dictionary „Besteck
[1–3] Duden enrete „Besteck
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „Besteck
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Besteck
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „21110
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  2. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  3. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7 Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 978-3-411-04074-2, Stichwort „stecken“
  4. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „stecken“.