aufmüpfig

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Adjektivo[redakti]

Pozitivo Komparativo Superlativo
aufmüpfig aufmüpfiger am aufmüpfigsten
Hyph.pngSilabseparo
auf·müp·fig, komparativo: auf·müp·fi·ger, superlativo: am auf·müp·figs·ten
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
  • IFA ˈaʊ̯fˌmʏpfɪç , komparativo:  ˈaʊ̯fˌmʏpfɪɡɐ , superlativo:  ˈaʊ̯fˌmʏpfɪçstn̩ 
  • Sono (lingvo [de])
    (dosiero)

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] ribelema
Nuvola kdict glass.svgDeveno
derivaĵo (dedukto) de la adjektivo müpfigkontraŭdira“, la svisformo de muffig, kun la antaŭsilabo auf-[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] aufsässig, rebellisch, renitent, widerspenstig
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Der Dichter Vergil [...] erklärte es zur Aufgabe Roms, die Welt zu regieren, dem Frieden Gesittung und Gesetz zu verschaffen, die Unterworfenen zu schonen und die Aufmüpfigen zu unterwerfen[2]
La poeziisto Virgilo [...], deklaris, ke estis la tasko de Romo regi la mondon kaj alporti leĝon kaj civilizon tempe de paco, ne ekstermante la konkeritojn kaj punante la ribelemuloj.
[1] Der Überlebensvorteil ist leicht zu erkennen: In der Wildnis lebte ein aufmüpfiges Kind gefährlich, weil es die Warnungen der Eltern ignorierte.[3]
[1] Wir haben uns an unseren Schulen und in unseren Gruppen als Avantgarde gesehen. Und haben Menschen, die wenig aufmüpfig waren wie wir, verachtet.[4]
[1] Die Investoren werden langsam aufmüpfig. Einer von ihnen will eine außerordentliche Gesellschafterversammlung durchsetzen.[5]
[1] Nach zwei Treffen mit dem Präsidenten Xanana Gusmão in Dili, der sie zur Rückkehr in ihre Kasernen bewegen wollte, was ihm auch anfänglich gelang, desertierten die aufmüpfigen und bewaffneten Soldaten endgültig und schlugen ihr Lager im benachbarten Aileu auf.[6]
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
Aufmüpfigkeit

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufmüpfig
[1] canoo.net „aufmüpfig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaufmüpfig“.
[1] The Free Dictionary „aufmüpfig
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 978-3-411-05506-7, paĝo 196, kapvorto „aufmüpfig“.
  2. Hagen Schulze. Kleine deutsche Geschichte. — Munkeno, 1996, paĝo 9.
  3. Ein Gott der Angst. In: Spiegel Online. Nummer 37/2007 ISSN 0038-7452, paĝo 160 (URL, abgerufen am 14. Juni 2012).
  4. Transkript: Wie sehen damalige Gegner die "68er-Bewegung" heute? In: Bundeszentrale für politische Bildung. (Online, abgerufen am 14. Juni 2012).
  5. Riskanter Kompass. Geldanlagen. In: Spiegel Online. Nummer 36/2009 ISSN 0038-7452, paĝo 75 (URL, abgerufen am 14. Juni 2012).
  6. Wikinews-Artikel „Internationale Truppe soll Lage in Timor-Leste stabilisieren“.