Sakko

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, neŭtra, vira[redakti]

Ununombro 1 Ununombro 2

Multenombro

Nominativo das Sakko der Sakko

die Sakkos

Genitivo des Sakkos des Sakkos

der Sakkos

Dativo dem Sakko dem Sakko

den Sakkos

Akuzativo das Sakko den Sakko

die Sakkos

Kromformoj:

Sacco
Hyph.pngSilabseparo
Sak·ko, plurnombro: Sak·kos
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
  • IFA ˈzako , in Österreich auch, laut ÖWB nur[1]:  zaˈkoː 
  • Sono :(lingvo -de-)
    (dosiero)

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

  1. jako, ĵako
Nuvola kdict glass.svgDeveno
im 19. Jahrhundert von italienisch la itala vorto " sacco " → it wörtlich: „Sack“ entlehnt, das auf lateinisch la latina vorto " saccus " → la „Sack“ zurückgeht[2]
  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Hrsg.): Österreichisches Wörterbuch. Neubearbeitung auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe - 38. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien ISBN 3-215-07910-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy).
  2. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Sakko“, Seite 780.