Saltu al enhavo

Pfad

El Vikivortaro

germana[redakti]

 Substantivo[redakti]

vira


Ununombro

Multenombro

Nominativo der Pfad

die Pfade

Genitivo des Pfads
des Pfades

der Pfade

Dativo dem Pfad
dem Pfade

den Pfaden

Akuzativo den Pfad

die Pfade

Silabseparo
Pfad, plurnombro: Pfa·de
Elparolo
IFA pfaːt 
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)
,
(lingvo -de-)
(dosiero)

Signifoj
[redakti]

[1] pado, (Weglein) vojeto
[2] grafika nodaro

Signifoj en la germana:

[1] schmaler Weg, der nur von Fußgängern benutzt wird
[2] Graphentheorie ; Mathematik eine Folge von Knotenverbindungen in einem Graphen
[3] [1]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.
Deveno
mezaltgermane pfat, althochdeutsch pfad, aus westgermanisch paþa- „Pfad“, belegt seit dem 8. Jahrhundert[2]
Samsencaĵoj
[1] Fußweg
[1] Namibia: Pad
Malgrandigformoj
[1] Pfädchen
Hiperonimoj
[1] Weg
Hiponimoj
[1] Bergpfad, Dornenpfad, Dschungelpfad, Fußpfad, Graspfad, Ho-Chi-Minh-Pfad, Karrierepfad, Kriegspfad, Lebenspfad, Lehrpfad, Leinpfad, Saumpfad, Schleichpfad, Schmugglerpfad, Seitenpfad, Trampelpfad, Treidelpfad, Trimm-dich-Pfad, Waldsportpfad, Wiesenpfad, Wildpfad
[2] Transferpfad, Übertragungspfad
[3] Ausgabepfad, Dateipfad, UNC-Pfad, Verweispfad, Verzeichnispfad
Ekzemploj
[1] Ein verwachsener Pfad führte zu der Hütte.
[1] „Kurze, mit Bohlen befestigte Pfade führen von den Landebrücken zur Hauptstraße, die teilweise nur wenige Dutzend Meter hinter dem Strand verläuft.“[3]
[1] „Anschließend stieg Freiligrath vom Drachenfels den steilen Pfad nach Honnef hinab, fand die Stadt aber als künftigen Wohnort nicht geeignet, da sie ihm zu weit vom Ufer des Flusses entfernt lag.“[4]
[1] „Sie verließen die Winston Street und gelangten auf einen Pfad, der sich zwischen einigen hohen schwarzen Bäumen dahinschlängelte.“[5]
[2] Es existiert nur ein Pfad zwischen den Knoten A und B.
Esprimoj (parolturnoj)
auf dem Pfade der Tugend wandeln
vom Pfade der Tugend abkommen
Vortfaradoj kaj vortgrupigadoj
Adjektiv: [1, 2] pfadlos
Substantiv: [1] Pfader, Pfadfinder
Verben: pfaden

Tradukoj
[redakti]

Referencoj kaj literaturo
[1-3] Vikipedio enhavas artikolon pri: Pfad
[2] Vikipedio enhavas artikolon pri: Graph (Graphentheorie)#Teilgraphen, Wege und Zyklen
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Pfad“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfad
[*] canoo.net „Pfad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfad“.
[1] The Free Dictionary „Pfad
[1, 3] Duden enrete „Pfad
Fontoj kaj citaĵoj
  1. El la verkaro de Kálmán Kalocsay
  2. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Pfad“, Seite 693.
  3. Haithabu. Metropole zwischen den Meeren. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53 , Seite 82-97, Zitat Seite 93.
  4. Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 104.
  5. Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München ISBN 978-3-552-05854-5, paĝo 47. Schwedisches Original 1974.

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: fad, Fahrt, Pfand