Hengst

El Vikivortaro
Jump to navigation Jump to search

germana[redakti]

Open book 01.svgsubstantivo, vira[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo der Hengst

die Hengste

Genitivo des Hengsts
des Hengstes

der Hengste

Dativo dem Hengst

den Hengsten

Akuzativo den Hengst

die Hengste

[1] Ein Hengst

Hyph.png Silabseparo

Hengst, pluralo: Hengs·te

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: hɛŋst, pluralo: ˈhɛŋstə
Aŭdekzemploj:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
, pluralo:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -ɛŋst


Flag of Esperanto.svg Signifoj 

[1] stalono, ĉevalido, virĉevalo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] Zoologie: nicht kastriertes männliches Tier bei Pferd, Esel, Dromedar, Kamel und Zebra; auch in Bezug auf Giraffen kommt der Begriff „Hengst“ (Giraffenhengst) gelegentlich vor (anstatt Giraffenbulle)
[2] Zoologie: männliches Tier aus der Familie der Einhufer und Kamele
[3] übertragen: attraktiver, muskulöser Mann

Nuvola kdict glass.png Deveno

[1] Die Bedeutung „unverschnittenes männliches Pferd“ hat das Wort erst seit dem 15. Jahrhundert. In den älteren Sprachzuständen bedeutet es dagegen „verschnittenes männliches Pferd“ oder „männliches Pferd“ überhaupt, beachte
mittelhochdeutsches hengst – Wallach, Pferd,
althochdeutsches hengist – Wallach,
altenglisches hengest – männliches Pferd,
altisländisch hestr – männliches Pferd.
Die Herkunft des germanischen hangista (oder hanhista), das diesen Formen zugrunde liegt, ist nicht sicher gedeutet. Vielleicht handelt es sich um das substantivierte Superlativ "am besten springend,, am schnellsten, am feurigsten" zu einem germanschen Adjektiv hanha das sich mit der Wortgruppe von dem litauischen sankus „beweglich“, „schnell“, „hitzig“ verbinden ließe.

Inaj vortformoj:

[1] Stute


Fairytale left red.png Kontraŭvortoj

[1] Stute, Wallach

Bildo hiperonimo en vikivortaro.svg Supernocioj

[1] Esel, Kamel, Pferd, Tier, Zebra

Bildo hiponimo en vikivortaro.svg Subnocioj

[1] Deckhengst, Eselhengst, Kamelhengst, Reithengst, Spitzenhengst, Zebrahengst, Zuchthengst
[1] übertragen: Paragrafenhengst


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] Der Hengst galoppiert den Zaun entlang.
[1] Es war in dieser Zeit ohne planvolle Zucht üblich, die Stuten nach der Feldarbeit frei laufen zu lassen; der gemeindeeigene Hengst, der ebenfalls frei in der Gemarkung lief, konnte so die rossigen Stuten aufsuchen und belegen. Aus einer solchen wilden Zucht ist auch das Hofgestüt der Landgrafen von Kurhessen-Kassel hervorgegangen.[1]

Proverboj

[1] Der Stute ist ein Hengst lieber als zehn Stiere. (Deutsches Sprichwort)[2]

Karakterizaj vortkombinaĵoj

[1] der einjährige / zweijährige / dreijährige Hengst; einen Hengst kören lassen

Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj

[1] Bürohengst, Hengstfohlen, Hengstfüllen, Hengstparade, Hengstregister,

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[1] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Hengst“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hengst
[1] canoo.net „Hengst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHengst“.


Crystal Clear app xmag.svg En ĉi tiu kapvorto estas la referencoj ankoraŭ ne provitaj kaj al la signifoj tute ne aŭ neakurate ordonitaj.
Bv. helpi, ilin plibonigi!


Fontoj:

  1. [1] Zur 100 jährigen Geschichte des Landgestüts Dillenburg
  2. Karl Friedrich Wilhelm Wander (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon, Band 4. Leipzig 1876.


Open book 01.svgsubstantivo, vira, ina, Open book 01.svgFamilinomo[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo der / die Hengst

die Hengsts

Genitivo des Hengsts / der Hengsts

der Hengsts

Dativo dem / der Hengst

den Hengsts

Akuzativo den / die Hengst

die Hengsts

Ŝablono:Artikel Nachname

Hyph.png Silabseparo

Hengst

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: hɛŋst
Aŭdekzemploj:
[[Dosiero:|noicon|175px]]([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -ɛŋst

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] deutschsprachiger Nachname, Familienname

Nuvola kdict glass.png Deveno

[1] Die Herkunft des Familiennamens Hengst ist nicht abschließend geklärt; vgl. auch oben unter Herkunft.


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] Frau Hengst kann die Ostfriesenwitze nicht mehr hören.
[1] Auf dem Grundstück der Hengsts stehen einige große Eichen.

Konataj nomportantoj

[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:

(1804−1883), Stadtbaumeister in Durlach

[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:

(1917−1996), deutscher Forstwissenschaftler

[1] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:

(* 1939), deutscher Theologe und Kirchenhistoriker

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1] „Hengst“ bei Geogen Onlinedienst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHengst“.
Disambig.svg Similaĵoj: {{{1}}}
hängst, hegst