schwärmen

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich schwärme
du schwärmst
er, sie, es schwärmt
Is-tempo ich schwärmte
Participo 2   geschwärmt
Subjunktivo 2 ich schwärmte
U-modo Ununombro schwärme
Multenombro schwärmt
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: schwärmen (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
schwär·men, preterito: schwärm·te, participo: ge·schwärmt
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈʃvɛʁmən , preterito:  ˈʃvɛʁmtə , participo:  ɡəˈʃvɛʁmt 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
,
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
, preterito:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
, participo:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -ɛʁmən

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] esameni, revi, svarmi, svarmadi
[2] für etwas oder jemanden schwärmen: eksterordinare entuziasmi aŭ inspiri pri io aŭ iu

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] die ungeordnete oder geordnete aktive Bewegung einer Menge von gleichartigen Lebewesen
[2] für etwas oder jemanden schwärmen: sich für etwas oder jemanden außerordentlich begeistern
[3] von etwas oder jemandem schwärmen: etwas oder jemanden außerordentlich loben, gutheißen
[4] bei Hautflüglern: im Schwarm den Stock verlassen um andernorts ein neues Volk zu begründen
Nuvola kdict glass.svgDeveno
[2] Jugendsprache zwischen etwa 1900 und 1930 für jemanden umwerben[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] strömen
[2] anhimmeln, verehren
[3] preisen, rühmen
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Die Fliegen schwärmen um den Misthaufen herum.
[1] Die Menschen schwärmen allesamt in das neue Einkaufszentrum.
[2] Viele junge Mädchen schwärmen für die gerade angesagten Boygroups.
[3] Er schwärmt von der Schreibkunst seiner Lieblingsschriftstellerin.
[4] „Vor dem Schwärmen muß [der Bienenwirth] erkennen, ob ein Stock bald schwärmen werde, oder nicht.“[2]
[4] „Dasselbe gilt auch von den äußeren Ursachen, unter denen schlechte Witterung obenanstehet; denn wenn bei solcher in der Regel die Bienen nicht schwärmen, so stellt sich das Ablegen eines Stockes bei üblem Wetter als offenbar zweckwiedrig dar.“[3]
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1] ausschwärmen, auseinanderschwärmen, umherschwärmen, herumschwärmen, durcheinanderschwärmen
[1–3] umschwärmen, vorschwärmen, Schwärmer, Schwärmerei, schwärmerisch

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schwärmen
[1–4] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)schwärmen“.
[1–3] canoo.net „schwärmen
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschwärmen“.
[1–3] The Free Dictionary „schwärmen
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Von knorke bis gaga – die Entwicklung der Jugendsprache, Spiegel-Online vom 2. Juni 2008
  2. Anton Janscha: Vom Schwärmen der Bienen, 1774: Seite 42
  3. F.B. Busch: Welches ist in honigarmen Gegenden die sicherste Art, die Bienen zu vermehren und gleichzeitig Honig zu ärndten?, Bienen-Zeitung Nr. 11, 1845, Seite 126