alles in Butter

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Parolturno[redakti]

Hyph.pngSilabseparo
al·les in But·ter
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈaləs ɪn ˈbʊtɐ 
Flag of Esperanto.svgSignifoj
[1] ĉio bonfartas

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] alles in Ordnung
Nuvola kdict glass.pngDeveno
  1. zerbrechliche Gegenstände wie Gläser und Geschirr wurden im Mittelalter in flüssige Butter eingelegt und nach dem Erstarren derselben als Block transportiert um Bruchschäden durch den Transport zu vermeiden.[1]
  2. bezieht sich vermutlich auf früher gemachte Hinweise, dass Speisen mit Butter anstatt mit anderen billigeren Fetten, wie Margarine hergestellt wurden
  3. vermutlich Berlinerisch,[2] ursprünglich sollen Berliner Gastwirte die Auskunft »alles in Butter« gegeben haben als Hinweis auf die in der Küche verwendete teuere Fettsorte[3][4]
Alles in Butter
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] „Meine Damen und Herren! Daß in der internationalen Lage nicht alles in Butter ist, wissen Sie und muß auch das deutsche Volk wissen.“[5]
[1] „Und wenn im Finale des zweiten Akts die Busen wogen, dann ist alles in Butter - und das Publikum lauscht geduldig und lacht bei Witzen, ...“ (Kurt Tucholsky, 1921)[6]
[2] „Leisten konnte man es sich ja, das Rottersche Ideal: hier wird alles in Butter gekocht.“ (Erwin Piscator, 1929)[3][7]
[3] „So, nu ist alles in Butter, er ist ordentlich erlöst.“ (Alfred Döblin, 1931)[8]
[4] „Meine Damen und Herren! Daß in der internationalen Lage nicht alles in Butter ist, wissen Sie und muß auch das deutsche Volk wissen.“ (Konrad Adenauer, 1950)[9]

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11 Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 3-411-04112-9, paĝo 149 „es ist alles in [bester/schönster] Butter“
[1] Redensarten-Index „Alles in Butter!
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11 Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 3-411-04112-9, Seite 149 „es ist alles in [bester/schönster] Butter“
  2. Archives suisses des traditions populaires, Band 72, Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, 1976 (Seite 141)
  3. 3,0 3,1 Peter Jung: Erwin Piscator, Das politische Theater Berlin 1929 Verlag Nora, 2007. ISBN 3865571050 (Seite 106/107)
  4. Heinrich Scheffler: Wörter auf Wanderschaft: Schicksale von Wörtern und Redensarten, Verlag Neske, 1987. ISBN 3788502916 Seite 61 [1]
  5. Bundesministerium des Innern (Hrsg.): Dokumente zur Deutschlandpolitik. 1. Januar bis 31. Dezember 1950, Veröffentlichte Dokumente. Oldenbourg Verlag, München ISBN 978-3486561722, paĝo 288 (23. August 1950: Aus der Pressekonferenz des Bundeskanzlers, Adenauer, in Bonn)
  6. Kurt Tucholsky alias Peter Panter: "Worüber die Leute..." Die Weltbühne 17. Jahrgang, 2/1921
  7. Erwin Piscator: Das politische Theater. (Seite 50) 1929
  8. Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz: die Geschichte vom Franz Biberkopf 1931.
  9. Bundesministerium des Innern (Hrsg.): Dokumente zur Deutschlandpolitik. 1. Januar bis 31. Dezember 1950, Veröffentlichte Dokumente. Oldenbourg Verlag, München ISBN 978-3486561722, paĝo 288 (23. August 1950: Aus der Pressekonferenz des Bundeskanzlers, Adenauer, in Bonn) (Online)