verbringen

El Vikivortaro
Iri al: navigado, serĉi

verbringen (germana)[redakti]

Open book 01.svgVerbo, transitiva, neregula[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich {{{Präsens_ich}}}
du {{{Präsens_du}}}
er, sie, es {{{Präsens_er, sie, es}}}
Is-tempo ich {{{Präteritum_ich}}}
Participo 2   verbracht
Subjunktivo 2 ich verbrächte
U-modo Ununombro verbringe!
verbring!
Multenombro verbringt!
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: verbringen (konjugacio)

Hyph.png Silabseparo

ver·brin·gen, is-tempo: ver·brach·te, participo: ver·bracht

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: fɛɐ̯ˈbʀɪŋən, is-tempo: fɛɐ̯ˈbʀaχtə, participo: fɛɐ̯ˈbʀaχt
Aŭdekzemplo:
(dosiero)
(dosiero)
, is-tempo:
[[Dosiero:|noicon|175px]] ([[:Dosiero:|dosiero]])
, participo:
[[Dosiero:|noicon|175px]] ([[:Dosiero:|dosiero]])
Rimoj: -ɪŋən


Flag of Esperanto.svg Signifoj

[1]
[a] forporti
[b] forŝtele forporti
[c] amasigi por si
[d] plej ampleks-sense: en nekonata loko labori, ien konduki
[e] figurasense: malŝpari
[f] figurasence: mortigi
[2] malnoviĝinta
[a] realigi, efektivigi, elfini, finfari
[b] plenumi
[3] skribgermana
[4] (Urlaub) pasigi
[5] verbringen mit: okupiĝi pri

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1]
[a] fortbringen, hinwegschaffen
[b] heimlich, diebisch wegschaffen
[c] für sich zusammentragen
[d] im weitesten Sinne: an einen unbekannten Ort schaffen, zu einer unbekannten Stelle führen
[e] übertragen: durch Vergeudung, Verschwendung, Verausgabung vertun, fortschaffen
[f] übertragen: abschaffen, aus der Welt schaffen; umbringen
[2] veraltet
[a] vollbringen, zur Vollendung bringen
[b] etwas ausführen, unternehmen
[3] Schriftdeutsch, besonders Amtssprache; ansonsten mündlich veraltend
[a] etwas, jemanden an irgendeinem Ort schaffen, hinwegschaffen, hinwegbringen
[b] jemandem etwas an einen bestimmten Ort zuschicken, liefern
[c]
[i] jemanden an einem oder zu einem bestimmten Ort bringen
[ii] jemanden, etwas weisungsgemäß einer staatlichen beziehungsweise gerichtlichen Stelle übergeben, ausliefern
[iii] jemanden, etwas zu einem anderen Ort führen, schicken
[4] besonders mit Angaben von Zeit und Zeiträumen (Jugend, Alter, Leben, Ferien, Wochenende, usw.): eine Zeitdauer verstreichen lassen
[5] beschäftigt sein; sich einer Sache widmen

Nuvola kdict glass.png Deveno

(malnovaj regionaj variantoj) mezgermana verbrengen, malaltgermana vorbringen
strukture: derivaĵo el la verbo bringen kun la derivaĵero ver- „for, malproksime“

Bildo sinonimo en vikivortaro.svg Samsencaĵoj

[1b] entwenden, entführen
[1c] beiseitelegen, zurücklegen, (Quasisynonym) an sich bringen
[1d] verstecken, verbergen, verlegen, (Quasisynonym) beiseiteschaffen; geleiten
[1e] verschwenden, verprassen, veruntreuen, durchbringen
[3a] transportieren, befördern, bringen
[3b] zustellen, ausliefern
[3c] überstellen, verlegen
[4] verweilen, verleben
[5] zubringen


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1d] Der Marschall hat die entwendeten Briefe, die er ihm aus der Brust zog, damit ein anderer sie nicht verbrächte noch verwendte, bis zur weiteren Erkundigung zu sich genommen.
[1e] Sie verbringen unnütz ihrn bescheiden Reichthum um zu sagen darnach: sie können keine Erbeit kriegen.
[1f] Nichtsnütziges Gesinde und Deern werden zumeist von edelen Herrn, wenn sie unzufrieden, verbracht.
[2] Gott stärke euch im festen Glauben und verbring in euch sein angefangen Werck.
[2b] So ward verbracht deß Herrn und auch der Frauen Wille.
[3a] Die Waren werden an Bord des Cargo-Flugzeugs verbracht.
[3a] Im Hamburger Hafen werden täglich Container an Land verbracht.
[3a] Mitte März 2007 wurden nach Medienangaben 1.300 Kulturschätze von Europa zurück nach Afghanistan verbracht.
[3b] In ihrer Tätigkeit verbringt sie täglich Zustellungen.
[3c] Die Verurteilten wurden direkt vom Gerichtssaal in eine Gefängniszelle verbracht.
[4] Ich kannte es gut: In der Nähe, links an der Straße, die von Envigado kam, einem anderen Dorf, lag auf halber Strecke zwischen den beiden Dörfern das Landgut meiner Großeltern, Santa Anita, wo ich meine Kindheit verbrachte.[1]
[4] Dergestalt von sich selbst befreit, keinen Schritt von dem Abgrund des Todes, den er wenig später hinabstürzen würde, verbrachte er die, wie ich glaube, einzigen friedvollen Tage seit seiner fernen Kindheit.[2]
[4] Seit langem verbringt sie mal wieder eine sorgenlose Zeit.
[4] Drei Stunden verbrachten sie auf dem Konzert.
[4] „Dragan ist Freigänger, arbeitet draußen für die Stadtwerke. Das bedeutet, man darf auch ein bisschen Freizeit draußen verbringen.[3]
[4] „Alicias Eltern, beide 1943 in Königsberg geboren, verbrachten ihre ersten zwei Lebensjahre überwiegend in Luftschutzkellern und auf der Flucht.“[4]
[4] „Ich spazierte zum Friedhof und verbrachte die Zeit damit, die Inschriften auf den Grabsteinen zu lesen.“[5]
[5] Den ganzen Nachmittag verbrachte ich mit Aufräumen.

Karakterizaj vortkombinaĵoj

[3a] die Ware in ihr Lager verbringen
[3c] jemanden in eine Anstalt verbringen
[4] Zeit verbringen, eine (schöne, unangenehme) Zeit verbringen, seine Zeit verbringen mit, die Ferien verbringen, seinen Urlaub verbringen, den Sommer, Winter verbringen, seinen Lebensabend verbringen, seine Freizeit verbringen, ein Wochenende verbringen, eine Stunde verbringen

Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj

Verbringer, Verbringung

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1, 2, 4, 5] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)verbringen“.
[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verbringen
[4] canoo.net „verbringen
[(1, 4)] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverbringen“.
[4, 5] The Free Dictionary „verbringen


Fontoj:

  1. Fernando Vallejo. Die Madonna der Mörder [elhispanigita de Klaus Laabs]. — Vieno, 2000, paĝo
  2. Fernando Vallejo. Der Abgrund [trad. de Svenja Becker]. — Frankfurto ĉe Majno, Suhrkamp, 2004, paĝo
  3. Ben Tewaag: 313. 1. Auflage. Random House, Köln , ISBN 978-3-442-83004-6, Seite 25.
  4. Anne-Ev Ustorf: Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. 4. Auflage. Herder, Freiburg/Basel/Wien , ISBN 978-3-451-06212-4, Seite 145. Erste Veröffentlichung 2008.
  5. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin , ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 95. Isländisches Original 2009.

Similaj vortoj

Verbringen neŭtra