echauffieren

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Verbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich echauffiere
du echauffierst
er, sie, es echauffiert
Is-tempo ich echauffierte
Participo 2   echauffiert
Subjunktivo 2 ich echauffierte
U-modo Ununombro echauffiere
Multenombro echauffiert
Helpa verbo   haben
Ĉiuj aliaj formoj: echauffieren (konjugacio)
Hyph.pngSilabseparo
echauf·fie·ren, preterito: echauf·fier·te, participo: echauf·fiert
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA eʃɔˈfiːʀən 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
Rimoj: -iːʀən

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

sich echauffieren:
[1] varmiĝi
[2] furiozi

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] bildungssprachlich: (einem) durch etwas Anstrengendes oder Aufregendes heiß werden
[2] bildungssprachlich: in beunruhigende Erregung versetzen; sich ereifern, sein Gemüt erhitzen
Nuvola kdict glass.svgDeveno
atestita ekde la 17a jarcento; Entlehnung aus dem Französischen échauffer → fr, das seinerseits auf das (nicht belegbare, aber rekonstruierte) frühromanische *ex-calefacere zurückgeht[1]
Almostequal.svgSencparencaj vortoj
[1] (sich) erhitzen
[2] (sich) aufregen, sich ereifern, sich erhitzen, (sich) empören, (sich) entrüsten
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] „Mademoiselles rechte Wange noch rot vom Mittagsschlaf, mit der eingepreßten Struktur der Schlummerrolle. Sie war wie immer echauffiert. Sie knickte geziert, erschöpft in den Schaukelstuhl.“[2]
[1] „Einige Zeit nachher folgte die Fortsetzung, diesmal in dem kleinen Zimmer des Oberaufsehers, in das ich hinuntergeholt wurde, wahrscheinlich damit der alte Herr sich nicht durch Treppensteigen zu echauffieren brauchte.“[3]
[2] „Eine Unverschämtheit!“, echauffierte er sich.
[2] Eine Laufmasche im Strumpf ist kein Grund, sich dermaßen zu echauffieren.
[2] Darüber waren sie sehr echauffiert.
[2] „Es ist nicht so, dass man in deutschen Betrieben den lieben langen Tag nichts anderes tut als sich übereinander zu echauffieren.[4]
[2] „Ich frage mich gerade, wie langweilig mein Leben sein muss, dass ich mich über die Hundescheiße derart echauffieren kann.“[5]
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
[2] sich über jemanden/etwas echauffieren
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
[1, 2] Echauffiertheit

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 444
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „echauffieren
[1, 2] canoo.net „echauffieren
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonechauffieren“.
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 225
  2. Josa Gerth. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).
  3. Vikifontaro-fontoteksto „Carl Hau: Das Todesurteil“.
  4. Nörgeln! Des Deutschen größte Lust. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main ISBN 978-3-596-17859-9, paĝo 92.
  5. Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 92.
echappieren, echelonieren