auferstehen

El Vikivortaro
Iri al: navigado, serĉi

(Religion) releviĝi, resurekti, reviviĝi

auferstehen (germana)[redakti]

Open book 01.svgVerbo[redakti]

Tempo Persono Vortformo
As-tempo ich auferstehe
du auferstehst
er, sie, es aufersteht
Is-tempo ich auferstand
Participo 2   auferstanden
Subjunktivo 2 ich auferstünde
U-modo Ununombro aufersteh
Multenombro aufersteht
Helpa verbo   sein
Ĉiuj aliaj formoj: auferstehen (konjugacio)

Rimarko:

Das Verb wird sowohl mit als auch ohne Abtrennung des Präfixes verwendet.[1]

Hyph.png Silabseparo

auf·er·ste·hen, is-tempo: auf·er·stand, er·stand auf, participo: auf·er·stan·den

Nuvola apps edu languages.pngElparolo

IFA: ˈaʊ̯fʔɛɐ̯ˌʃteːən, is-tempo: ˈaʊ̯fʔɛɐ̯ˌʃtant, ɛɐ̯ˌʃtant ˈaʊ̯f, participo: ˈaʊ̯fʔɛɐ̯ˌʃtandən, ˈaʊ̯fʔɛɐ̯ˌʃtandn̩
Aŭdekzemplo:
[[Dosiero:|noicon|175px]] ([[:Dosiero:|dosiero]])

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] (Religion) als Toter wieder ins Leben zurückkommen
[2] wieder aufleben, erstarken

Nuvola kdict glass.png Deveno

Erbwort von mezaltgermana ufersten → gmh, malnovaltgermana ufarsten → goh „sich erheben, auferstehen“; die Einengung auf den religiösen Sinn erfolgte erst im Neuhochdeutschen[1]

Bildo sinonimo en vikivortaro.svg Samsencaĵoj

[2] aufleben, erstarken


Fairytale left red.png Kontraŭvortoj

[1] verwesen

Bildo hiperonimo en vikivortaro.svg Supernocioj

[1] leben
[2] wiederkommen


Wikiquote-logo.svg Ekzemploj

[1] „Seine Toten werden auferstehen und Leichen werden auferweckt werden.“[2]
[1] „Er auferstand körperlich von den Toten, fuhr auf in den Himmel, wo er der einzige Mittler für all diejenigen ist, welche zu Gott kommen.“[3]
[2] Wir sollten verhindern, dass extremistische Strömungen wieder auferstehen.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

[1] von den Toten auferstehen

Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj

Konversionen: auferstanden, Auferstehen, auferstehend
Substantiv: Auferstehung

Globe of letters.svg Tradukoj[redakti]


? Referencoj kaj pli da informoj:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auferstehen
[1] canoo.net „auferstehen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonauferstehen“.
[1, 2] The Free Dictionary „auferstehen
[1, 2] Duden enrete „auferstehen


Fontoj:

  1. 1,0 1,1 Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich , ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 189, Eintrag „auferstehen“.
  2. Leonhard Goppelt; Jürgen Roloff (Hrsg.): Theologie des Neuen Testaments, Teil 1. Vandenhoeck & Ruprecht, , ISBN 9783525521519, Seite 284 (zitiert nach Google Books).
  3. Basel Christian Fellowship. www.inforel.ch, 12. August 2014, abgerufen am 26. Juni 2015.