Saltu al enhavo

Trommelfell

El Vikivortaro

neŭtra


Ununombro

Multenombro

Nominativo das Trommelfell

die Trommelfelle

Genitivo des Trommelfelles
des Trommelfells

der Trommelfelle

Dativo dem Trommelfell
dem Trommelfelle

den Trommelfellen

Akuzativo das Trommelfell

die Trommelfelle

Silabseparo
Trom·mel·fell, plurnombro: Trom·mel·fel·le
Elparolo
IFA ˈtʀɔml̩ˌfɛl 
Sono :(lingvo -de-)
(dosiero)

Signifoj

[redakti]
[1] (Anatomie) timpana membrano, miringo, oreltamburo, timpano

Signifoj en la germana:

[1] Musik: Membran, mit der eine Trommel oder ein anderes Membranophon bespannt ist
[2] Anatomie: Membran, die Außenohr und Mittelohr trennt und die akustische Schwingungen aufnimmt
Deveno
Determinativkompositum aus den Substantiven Trommel und Fell
Hiperonimoj
[1, 2] Schwingungsmembran
Ekzemploj
[1] Bei dieser Trommel muss das Trommelfell ersetzt werden.
[2] Das Trommelfell ist beim Menschen etwa 0,1 mm dick.
[2] „Der Doktor konstatierte, dass das linke Trommelfell zerrissen, das rechte anscheinend beschädigt sei.“[1]
[1] „Ich kramte die Ohrenstöpsel aus meinem Nachtbeutel und stopfte sie so tief in die Gehörgänge, bis sie ans Trommelfell stießen.“[2]

Tradukoj

[redakti]
Referencoj kaj literaturo
[2] Vikipedio enhavas artikolon pri: Trommelfell
[1, 2] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Trommelfell“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trommelfell
[*] canoo.net „Trommelfell
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrommelfell“.
[2] The Free Dictionary „Trommelfell
Fontoj kaj citaĵoj
  1. Schreib das auf, Kisch!. Ein Kriegstagebuch. Aufbau Verlag, Berlin ISBN 978-3-351-03557-0, paĝo 295. Textgrundlage 1914/15.
  2. Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München ISBN 978-3-89405-249-2, paĝo 98.