Präposition

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

(germana), ina[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Präposition

die Präpositionen

Genitivo der Präposition

der Präpositionen

Dativo der Präposition

den Präpositionen

Akuzativo die Präposition

die Präpositionen

Malnoviĝintaj skribmanieroj:

Praeposition, Präposizion
Hyph.pngSilabseparo
Prä·po·si·ti·on, pluralo: Prä·po·si·ti·o·nen
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA pʀɛpoziˈʦi̯oːn 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Rimoj: -oːn

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] (Grammatik) prepozicio

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] Linguistik/Sprachwissenschaft, im weiteren Sinne: unflektierbares Wort, das eine Ergänzung (in einem bestimmten Kasus) fordert
[2] Linguistik/Sprachwissenschaft, im engeren Sinne: unflektierbares Wort, das eine nachgestellte Ergänzung (in einem bestimmten Kasus) fordert
Nuvola kdict glass.pngDeveno
im 17. Jahrhundert von gleichbedeutend lateinisch praepositio → la entlehnt[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Adposition
[1, 2] Lagewort, Verhältniswort; österreichisch, sonst veraltet: Vorwort
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[2] Ambiposition, Postposition, Zirkumposition
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[1, 2] Partikel, Wortart
[2] Adposition
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[1] Klammer-Präposition
[2] Wechselpräposition
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1, 2] Die Präposition „auf“ fordert in einem vollständigen Satz eine Ergänzung im Dativ oder Akkusativ, z. B. „auf dem Berg“, „auf den Berg“.
[1, 2] „Präpositionen wie Konjunktionen können eine Beziehung verallgemeinernd benennen.“[2]
Dialog ballons icon.svgFrazaĵoj
[1] nachgestellte, umklammernde Präposition
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
präpositional

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 2] Wikipedia puce.png
Wikipedia-logo-v2-eo.svg
Vikipedio enhavas artikolon pri:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Präposition
[*] canoo.net „Präposition
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPräposition“.
[1, 2] The Free Dictionary „Präposition
[(1)] Duden enrete „Präposition
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Praeposition
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Präposition“.
  2. Thea Schippan: Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Niemeyer, Tübingen 1992, Seite 89. ISBN 3-484-73002-1.