Saltu al enhavo

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation

El Vikivortaro

germana[redakti]

 Nomo, neŭtra,  Vortgrupo[redakti]

Silabseparo
Hei·li·ges Rö·mi·sches Reich Deut·scher Na·ti·on, sen-multenombra
Elparolo
IFA ˈhaɪ̯lɪɡəs ˈʁøːmɪʃəs ʁaɪ̯ç ˈdɔɪ̯t͡ʃɐ naˈt͡si̯oːn 

Signifoj
[redakti]

  1. ((historio)) Sankta Romia Imperio de Germana Nacieco, Sankta Romia Imperio
Mallongigoj
Deveno
En la 15a jarcento la nomo de la regno ekhavis la aldonaĵon “de Germana Nacieco”; pli frue ĝi nomiĝis Sankta Romia Imperio.
Samsencaĵoj
Ekzemploj
Das Heilige Römische Reich umfaßte an der Schwelle zur Neuzeit, um das Jahr 1400, die Mitte des europäischen Kontinents.[1]
La Sankta Romia Imperio ĉirkaŭigis eke de la moderna epoko, ĉirkaŭ la jaro 1400, duonon de la eŭropa kontinento.
Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation wurde 1806 mit dem Reichsdeputationshauptschluss aufgelöst.
„Die Erzbischöfe von Köln waren mächtige Leute, Kanzler und Kurfürsten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.“[2]
„Eine Residenzstadt und ein Lustschlösschen, ein Opernhaus, eine Fasanerie und eine stattliche Armee - das musste nun schon sein, egal wie klein der Flicken auf dem bunten Teppich des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation auch gewesen sein mag.“[3]
Referencoj kaj literaturo
Fontoj kaj citaĵoj
  1. Hagen Schulze. Kleine deutsche Geschichte. — Munkeno, 1996, paĝo
  2. Die Rheinreise. Landschaften und Geschichte zwischen Basel und Rotterdam. Engelhorn, Stuttgart ISBN 3-87203-255-0, Seite 41.
  3. Deutsche Tugenden. Von Anmut bis Weltschmerz. München ISBN 978-3-406-64504-4, paĝo 21f.