Grube

El Vikivortaro
Salti al navigilo Salti al serĉilo

germana[redakti]

Open book 01.svg Substantivo, ina[redakti]

Ununombro

Multenombro

Nominativo die Grube

die Gruben

Genitivo der Grube

der Gruben

Dativo der Grube

den Gruben

Akuzativo die Grube

die Gruben

[2] eine Grube, in der Kohle abgebaut wird
[3] Grube für einen Sarg
Hyph.pngSilabseparo
Gru·be, multenombro: Gru·ben
Nuvola apps edu languages.pngElparolo
IFA ˈɡʀuːbə 
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
,
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
multenombro:
Sono (lingvo [de])
(dosiero)
Sono (lingvo [de],
dialekto [AT]
)
(dosiero)
Rimoj: -uːbə

Flag of Esperanto.svgSignifoj
[redakti]

[1] fosejo, (Gegrabenes) fosaĵo, (Erdloch) tertruo, (Höhlung) kavo, (Bergbau) mino, minejo, (Medizin) foveo

Flag of Germany.svg Signifoj en la germana

[1] natürliche oder künstlich angelegte Vertiefung im Erdboden
[2] Bergwerk
[3] Grab
[4] kurz für: Fäkaliengrube

Mallongigo

Gr.
Nuvola kdict glass.svgDeveno
mittelhochdeutsch gruobe, althochdeutsch gruoba, germanisch *grōbō „Grube“, belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]
Bildo sinonimo en vikivortaro.svgSamsencaĵoj
[1] Erdloch, Mulde, Kuhle
[2] Mine, Zeche, Bergwerk
[3] Ruhestätte, Grab
[4] Latrine
Fairytale left red.pngKontraŭvortoj
[1] Hügel
SimilitudeL.svgMalgrandigformoj
[1] Grübchen
Bildo hiperonimo en vikivortaro.svgSupernocioj
[2] Bergbau
[3] Begräbnis
Bildo hiponimo en vikivortaro.svgSubnocioj
[1] Abfallgrube, Abflussgrube, Achselgrube, Aschengrube, Baugrube, Erdgrube, Fallgrube, Fanggrube, Fundgrube, Gießgrube, Herzgrube, Hungergrube, Löwengrube, Magengrube, Müllgrube, Schachtgrube, Schlackengrube, Schlangengrube, Schlammgrube, Schnitzelgrube, Senkgrube, Sprunggrube, Tränengrube, Wohngrube, Wolfsgrube
[2] Erzgrube, Goldgrube, Kalkgrube, Kiesgrube, Kohlengrube, Kupfergrube, Lehmgrube, Marmorgrube, Salpetergrube, Salzgrube, Sandgrube, Schürfgrube, Silbergrube, Steinkohlegrube, Tongrube, Zinngrube
[4] Abortgrube, Dunggrube, Jauchegrube/Jauchengrube, Klärgrube, Mistgrube, Sickergrube
Wikiquote-logo.svgEkzemploj
[1] Die Indios bauen eine Grube, um Tapire einzufangen.
[2] Die Grube wurde wegen wiederholter Wassereinbrüche geschlossen.
[2] „Sie stand um vier Uhr früh auf, wenn die Männer in die Grube fuhren.“[2]
[2] „Am nächsten Tage stieg ich wieder in die Grube hinab, wo ich viele Stunden eifrig das Handwerk eines Bergmanns ausübte.“[3]
[3] Der Sarg wird in die Grube herabgelassen.
[4] Die Grube muss mindestens einmal im Jahr geleert werden.

Dialog ballons icon.svg Esprimoj

[1] wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein, jemandem eine Grube graben
[3] jemanden in die Grube bringen, in die Grube fahren
Nuvola apps kreversi.pngVortfaradoj
Grubenarbeiter - ministo, minlaboristo
Grubenbahn - (Bergbau) mineja fervojo
Grubenbeleuchtung - (Bergbau) mineja lumigo
Grubengas - grizuo, metano, mingaso, mineja eksplodgaso
Grubenlampe - minista lampo
Grubenunglück - katastrofo en minejo
Grubenanteil, Grubenarbeiter, Grubenbahn, Grubenbau, Grubenbesitzer, Grubenbetrieb, Grubenbrand, Grubenfeld, Grubengas, Grubengebäude, Grubenholz, Grubenkatastrophe, Grubenlampe, Grubenlicht, Grubenorgan, Grubenotter, Grubenschnitzel, Grubenunglück, Grubenwagen, Grubenwasser, Grubenwähr

Globe of letters.svgTradukoj
[redakti]

Book Hexagonal Icon.svgReferencoj kaj literaturo
[1, 2, 4] Vikipedio enhavas artikolon pri: Grube
[1–4] Germana vortaro de Jakob kaj Wilhelm Grimm (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm)Grube“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grube
[1, 2] canoo.net „Grube
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrube“.
[1–3] Duden enrete „Grube
Icon river source.svgFontoj kaj citaĵoj
  1. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Grube“, Seite 375.
  2. Gastmahl auf Gomera. Roman. Goldmann Verlag, München ISBN 3-442-30662-0, paĝo 39.
  3. Die Handschrift von Saragossa oder Die Abenteuer in der Sierra Morena. Roman. Gerd Haffmans bei Zweitausendeins, Frankfurt/Main paĝo 818. Übersetzung von 1962 des teils französischen (1805-14), teils polnischen Originals (1847).

Similaj vortoj:

simile skribitaj kaj/aŭ elparolitaj: grabe, grub, Gruppe